Meine Reise finden...
TOURFINDER ÖFFNEN >

LADAKH - KLEIN TIBET

Ladakh ist ein Gebirgsland in Nordindien zwischen Himalaya und Karakorum. Die meisten Orte liegen über 3000m hoch, die Hauptstadt ist Leh. Die Region gilt als eine der höchstgelegenen dauerhaft besiedelten Gegenden der Erde. Man nennt es auch 'Kleintibet', weil es eines der letzten Rückzugsgebiete des gelebten tibetischen Buddhismus ist. Ladakh bietet noch alte Kulturschätze und einsame Trekkingtouren.
Großartige Hochebenen, gewaltige Schluchten, einsame Klöster und hohe Eisriesen warten auf Sie.

Ladakh ist ein einfaches Reiseland, die Menschen sind freundlich, das Klima für uns Westler recht angenehm. Einzig die Höhe von durchschnittlich 3.500m macht einigen Sorgen. Unbegründet, denn wer sich an nur wenige Regeln hält, passt sich schnell der Höhe an.

Der Himalaya und die Kultur des tibetischen Buddhismus faszinieren seit jeher. Ladakh vereint beides auf eine harmonische und unbekümmerte Weise.

Alle unsere Ladakh Reisen, Trekkings und Reisebausteine sind individuell ab 2 Personen durchführbar und je nach Zeitbudget, Interessen, Kondition und Können werden die Touren angepasst und Ihnen angeboten.

Julley! ist der ladakhische Gruß. Gerne würde ich Sie so auf ladakhischem Boden begrüßen.

Unsere Indien-Ladakh Trekking, Kleingruppen- und individuellen Privatreisen

ab 2.490,00 €
19 Tage | Wandern | Trekking | Kultur | Privatreise

Ladakh - Kleintibet "Meine Lieblingsplätze in Zanskar" Trekking, Kultur & Klosterfest

Auf dieser Ladakh Reise erleben Sie die schönsten Klöster, die beeindruckendsten Landschaften und eine gelebte Kultur - Willkommen im Herzen Kleintibets...

  • 5-tägiges Zelt-Trekking Hanamur via Lingshed
  • Klosterfest in Sani
  • 3-tägiges Zelt-Trekking zum Kloster Phuktal
Reisedetails
ab 1.190,00 €
12 Tage | Individualreise | Lodge Trekking | Tägliche Anreise

Ladakh - Kleintibet "Wanderfreude und Panoramawege" Lodge-Trekking

Auf unserem Lodge Trekking durch Ladakh haben Sie den besten Einblick in das Leben der Bevölkerung. Sie wandern von Tal zu Tal und Dorf zu Dorf, überschreiten auch einfache Pässe in rund 4.000m Höhe und schlafen in einfachen Lodges bei einheimischen Familien.

  • Leichtes Genußtrekking von Lodge zu Lodge
  • Tibetische Kultur und einsame Klöster
  • Kleinere Pässe und ursprüngliche Natur
Reisedetails
ab 1.350,00 €
13 Tage | Privatreise ab/bis Delhi | Zelt Trekking | Tägliche Anreise möglich

Ladakh - Berge & Trekking "Mein erster 6000er - Stok Kangri"

Lust auf Ladakh und einen 6.000er, aber kaum Zeit? Wir bieten eine gesamt nur 14-tägige Tour an, in der wir Sie optimal auf die Besteigung des Stok Kangris (6.123m) vorbereiten.

  • Optimale Akklimatisierung im Vorfeld
  • Begleitung durch einen erfahrenen und freundlichen Guide
  • Besteigung des 6.123m hohen Stok Kangri
Reisedetails
ab 2.490,00 €
21 Tage | Privatreise ab/bis Delhi | Zelt Trekking | Tägliche Anreise möglich

LADAKH - Trekking "6.000er DOPPELPACK"

Manche kriegen nie genug. Nur ein 6.000er? Das macht erst richtig Appetit? Wenn Sie ebenso denken und mit ihm gerne gleich zwei 6.000er besteigen wollen, ist das genau die richtige Reise für Sie.

  • Besteigung zweier 6.000er in der Mentok-Kette
  • Die schönsten Seen Ladakhs: Tsokar und Tsomoriri
  • Begegnung mit den Nomaden Ladakhs
Reisedetails
ab 1.650,00 €
17 Tage | Privatreise ab/bis Delhi | Zelt Trekking | Tägliche Anreise möglich

Ladakh - Rumtse-Tsomoriri See | Auf den Spuren der Nomaden Ladakhs

Die Weiten des Changthang ("Nordland" auf Tibetisch) reichen von Ladakh über Tibet bis in den Nordwesten des Kunlun-Gebirges. Dieser Trek führt Sie durch das tibetische Hochplateau, dessen Bewohner Nomaden sind. 

  • Der saphirblaue Tsomoriri-See
  • Heimat der Nomaden
  • Großartige Hochebenen, gewaltige Schluchten, einsame Klöster und hohe Eisriesen
Reisedetails
ab 1.450,00 €
16 Tage | Privatreise ab/bis Delhi | Rundreise und Zelt Trekking | Tägliche Anreise möglich

Ladakh - Durch den Hemis Nationalpark | Der Markha-Trek

Der Markha-Trek ist der populärste Trek Ladakhs. Aus guten Gründen: Er führt durch den Hemis Nationalpark, der Heimat vieler bedrohter Tierarten - wie dem Schneeleoparden - ist.

  • Landschaftlich extrem ansprechend und vielfältig 
  • Zwei hohe Pässe
  • Einsame Dörfer, die an keine Straße angeschlossen sind.
Reisedetails
ab 2.550,00 €
20 Tage | Privatreise ab/bis Delhi | Zelt Trekking | Tägliche Anreise möglich

Ladakh - Trekking & Kultur "Zanskar intensiv"

Einer der schönsten und abenteuerlichsten Trekkingrouten dieser Welt! In knapp drei Wochen durchwandern Sie fast ganz Ladakh vom Norden bis in den Süden. Zanskar - ein ehemaliges unabhängiges Königreich - ist umrankt von zahlreichen Mythen.

  • Ehemaliges und mystisches Königreich
  • Hohe Pässe und verborgene Klöster darunter das Kloster Lingshed
  • Unverfälschte buddhistische Kultur und Traditionen
Reisedetails
ab 1.390,00 €
12 Tage | Privatreise ab/bis Delhi | Rundreise und Zelt Trekking

Ladakh - Trekking von Lamayuru nach Chilling "Über den Konzki La Pass"

Wer nur wenig Urlaub hat, trotzdem aber auf ein schönes Trekking nicht verzichten will, wird mit dieser Ladakh Reise glücklich sein. Das 5-tägige Ladakh Trekking führt durch Dörfer und insgesamt 4 Pässe.

  • Kurzes 5-tägiges Trekking - intensives Trekkingfeeling
  • Von Lamayuru nach Chilling über den Pass Konzki La (4.950m)
  • Kultur und Klosterbesichtigungen in und um Leh
Reisedetails
ab 390,00 €
4 Tage | Privatreise ab/bis Leh | Reisebaustein | Tägliche Anreise möglich

Ladakh - Nubra Valley

Nubra ist der nördlichste Distrikt Ladakhs, wo der Himalaya auf das Karakorum-Gebirge trifft. Landschaftlich ist Nubra äußerst reizvoll.

  • Über den höchsten befahrbaren Pass der Welt - Khardong La (5.360m)
  • Himalaya, Karakorum und Sanddünen im sehr wilden Nubra Tal
  • Kultur und tibetischer Buddhismus um Diskit
Reisedetails
ab 2.390,00 €
16 Tage | Privatreise ab/bis Delhi | Rundreise und Zelt Trekking

Ladakh - Trekking "Auf uralten Pfaden" Über den Lhargyap La Pass

Ein ganz besonderer Trek, der erst vor wenigen Jahren geöffnet wurde, bis heute aber kaum begangen wurde. Er verlangt einem einiges ab, oft marschiert man über Steinfelder und überquert einen sehr hohen Pass - den Lhargyap La mit 5.630m

  • Neues Ladakh Trekking der Extraklasse über den 5.630m hohen Lhargyap La
  • Vorprogramm mit guter Akklimatisierung
  • Kultur, Klöster und der tibetische Buddhismus
Reisedetails
ab 210,00 €
3 Tage | Privatreise ab/bis Leh | Reisebaustein | Tägliche Anreise möglich

Ladakh - Pangong See

Der türkis-blaue Pangong-See liegt nur zu einem Drittel auf ladakhischem Boden. Zwei Drittel sind bereits in Tibet. Seine Schönheit ist atemberaubend und ist die etwa fünfstündige Fahrt dorthin in jedem Fall wert.

  • Türkisblauer Bergsse auf 4.250m 
  • Über den Chang La Pass 5.300m
  • Wanderungen am Pangong See
Reisedetails

Schwierigkeitsbewertung - Beschreibung der Männchen

Die Schwierigkeitsbewertung bietet eine Orientierung der Touren. Grundsätzlich kann hier immer nur eine realistische Schwierigkeitsbewertung unter normalen Witterrungsbedingungen gegeben werden. Bitte beachten Sie die Detailausschreibungen der jeweiligen Reisen oder sprechen Sie uns an. Die Beschreibungen lauten wie folgt:

1-2 Männchen: Trekking leicht d.h. 3-6 Stunden normales Gehen bzw. Wandern. Die max. Höhen und Schlafhöhen bewegen sich zwischen 2500m-4000m Höhe. Die Wege sind gut ausgetreten und erfordern normale Trittsicherheit. Eine ärztliche Untersuchung wird immer empfohlen und liegt im eigenen Interesse.

3-4 Männchen: Trekking moderat d.h. 4-8 Stunden Gehzeit. Die Höhen bewegen sich hier zwischen 2500m-5000m und erfordern teilweise Schwindelfreiheit und eine gute Trittsicherheit. Sie sollten auf jeden Fall ein geübter Bergwanderer sein und eine sportliche Grundausdauer sollte vorhanden sein. Eine ärztliche Untersuchung wird immer empfohlen und liegt im eigenen Interesse.

5 Männchen: Trekking anspruchsvoll d.h. 5-10 Stunden Gehzeit und teilweise länger. Die Wege sind teils ausgesetzt und erfordern eine gute Trittsicherheit. Es geht auch teilweise über kleine Gletscher und wegloses Gelände. Hier bewegen Sie sich in großen Höhen bis 5700m mit einer Schlafhöhe bis 5000m. Sie sollten sehr trainiert sein und über einen absoluten einwandfreien Gesundheitszustand verfügen. Ein gesundheitlicher Ärztecheck und eine konditionelle Vorbereitung ist hier Pflicht und liegt natürlich auch im eigenen Interesse.