Meine Reise finden...
TOURFINDER ÖFFNEN >

Mit den besten einheimischen Bergführern auf einen 6000er

...wer kennt die Berge und Touren in den jeweilen Regionen Nepals am besten ? Natürlich die Einheimschen und erfahrenen Climbing Sherpas - wir kennen unsere Guides und Touren alle persönlich und setzen auf eine starke Mannschaft Vorort! Bestens akklimatisiert und mit einem perfekten Tourplan sowie der Unterstützung unserer Mannschaft rückt so der Traum eines 6000er näher und trägt maßgeblich zum Gipfelerfolg eines Climbing Peaks in Nepal bei...

Bergsteigen und Trekking - Island Peak, Mera Peak...

ab 2.190,00 €
21 Tage | 5000er Lodge Trekking | Individualreise | 6000er Option

Nepal Everest Trekking - 5 x 5000 Renjo La, Cho La, Gokyo Ri, Kalar Pattar & Chukung Ri

Unser High Pass Trekking 5x 5000 führt Sie über den Renjo La Pass zum Gokyo-Peak, über den Cho-La Pass zum Mt. Everest - dort besteigen Sie den Kalar-Pattar und Chukung Ri. Grandiose Blicke auf die 8000er Everest, Lhotse, Cho Oyu und Makalu sind garantiert.

  • Gipfeloptionen: Sundar Peak (5.368m), Gokyo Ri (5.357m), Kalar Pattar (5.550m) & Chukung Ri (5.550m)
  • Überschreitung des Renjo La (5.360m), Cho La Pass (5.370m) und die Option Kongma La Pass (5.535m)
  • Besteigung des Lobuche Peak (6.090m) & Island Peak (6.189m) auf Anfrage möglich
Reisedetails
ab 3.190,00 €
Reisetermine:
Privatreise - tägliche Anreise möglich
20 Tage | 6000er Lodge Trekking | Individualreise

Nepal - Mera Peak Trekking

Die 6.476m hohe Mera Peak Besteigung eignet sich besonders für den Einstieg und einen 6000er Versuch. Unser Lodgetrekking von Phaplu bietet eine optimale Höhenanpassung.

  • Einsames Trekking von Phaplu ins Hinku-Hongu Gebiet
  • Optimale Akklimatisierung
  • Mera La (5.415m) & Mera Peak Besteigung (6.476m)
Reisedetails
ab 3.390,00 €
21 Tage | Camp Trekking mit 6000er Option | Individualreise

Nepal - Dhaulagiri Trekking mit Thapa Peak

Nur wenige Trekker und Bergsteiger besuchen den "weißen Berg". Hohe Pässe, gewaltige Gletscher und tiefe Täler prägen die Dhaulagiri Region.

  • Passüberschreitung des French Col (5.360m), und Dhampus-Pass (5.240m)
  • 6000er Gipfelmöglichkeit des Dhampus Peak (Thapa Peak)
  • Dhaulagiri Base Camp mit einzigartigen Blicken in die eisige Dhaulagiri Nordwand
Reisedetails

Unser Profi-Support erhöht Ihre Gipfelchance!

Unser erfahrenes Team mit professionellem Support erhöhen die Gipfelchancen enorm! Vertrauen und setzen Sie auf unser Team mit 20 Jahren Nepal Trekking und Bergerfahrung.

berghorizonte Climbing Support Paket

  • Eigene zertifizierte, geschulte und ausgebildete High Altitude Climbing Sherpa Guides (Alpines Fachwissen, Kultur, Sprache, Notfall-Management)
  • Lokale Guides mit sehr guten Ortkenntnissen (wo möglich vor Ort lebend)
  • Sozialgerechte Bezahlung, Versicherung, Ausrüstung und Verpflegung

    Erfahrene Begleitmannschaft bestehend aus:

    • 2 Träger pro jeden Teilnehmer
    • 1 High Altitude Climbing Sherpa für 1-3 Teilnehmer
    • 2 High Altitude Climbing Sherpa ab 4 Teilnehmer
    • Ab 4 Teilnehmer zusätzlicher Hilfssherpa

  • Alle Gebühren, Permits und Besteigungsgenehmigung
  • Satellitentelefon (nur im Notfall)
  • Umfangreiche Trekkingapotheke und im Notfall Heli Support (Rettungs- und Notfall Management)
  • Gesamte Hochlager Verpflegung und Camp Logistik wie Matten, Kochgeschirr und Helfer
  • Hochwertige 3 Personen Expeditionszelte zur 2er Belegung (z.B.VE 25 North Face, Mountain Hardwear etc.)
  • Gesamtes Fixier- und Sicherungsmaterial am Berg (Seile, Firnanker etc.)

Kurzer Überblick unserer Climbing Peaks +6000

6000er Gipfel mit einer Trekkingtour kombinierbar:

Alle Angebote, Preise, Termine auf Anfrage. Als Privattour ist eine Anreise/Start von März - Mai und September - November täglich möglich.

Everest & Makalu Gebiet:

  • Island Peak (6.189m)
  • Lobuche Peak (6.119m)
  • Mera Peak (6.476m) via Amphu Lhaptsa (5.839m)
  • Ice Col Route mit Sherpani Col (6.146m) und West Col (6.143m)
  • Barun Kang (6.515m)
  • Parchamo (6.273m)

Mustang Naar - Phu Gebiet

  • Saribung Peak (6.327m)

Manaslu Gebiet

  • Larke North Peak (6.065m)

Dhaulagiri Region

  • Thapa Peak / Dhampus Peak (6.015m)

Kangchenjunga

  • Peng Pema / Drohmo Peak (6.090m)

Reinhold Messner über Thamserku - Partner von berghorizonte

Schwierigkeitsbewertung - Beschreibung der Männchen

Die Schwierigkeitsbewertung bietet eine Orientierung der Touren. Grundsätzlich kann hier immer nur eine realistische Schwierigkeitsbewertung unter normalen Witterrungsbedingungen gegeben werden. Bitte beachten Sie die Detailausschreibungen der jeweiligen Reisen oder sprechen Sie uns an. Die Beschreibungen lauten wie folgt:

1-2 Männchen: Trekking leicht d.h. 3-6 Stunden normales Gehen bzw. Wandern. Die max. Höhen und Schlafhöhen bewegen sich zwischen 2500m-4000m Höhe. Die Wege sind gut ausgetreten und erfordern normale Trittsicherheit. Eine ärztliche Untersuchung wird immer empfohlen und liegt im eigenen Interesse.

3-4 Männchen: Trekking moderat d.h. 4-8 Stunden Gehzeit. Die Höhen bewegen sich hier zwischen 2500m-5000m und erfordern teilweise Schwindelfreiheit und eine gute Trittsicherheit. Sie sollten auf jeden Fall ein geübter Bergwanderer sein und eine sportliche Grundausdauer sollte vorhanden sein. Eine ärztliche Untersuchung wird immer empfohlen und liegt im eigenen Interesse.

5 Männchen: Trekking anspruchsvoll d.h. 5-10 Stunden Gehzeit und teilweise länger. Die Wege sind teils ausgesetzt und erfordern eine gute Trittsicherheit. Es geht auch teilweise über kleine Gletscher und wegloses Gelände. Hier bewegen Sie sich in großen Höhen bis 5700m mit einer Schlafhöhe bis 5000m. Sie sollten sehr trainiert sein und über einen absoluten einwandfreien Gesundheitszustand verfügen. Ein gesundheitlicher Ärztecheck und eine konditionelle Vorbereitung ist hier Pflicht und liegt natürlich auch im eigenen Interesse.