Was suchen Sie?
Land / Region
Land
Region
Reiseart
Reiseart

Nepal Reisen & Trekking

Nepal Privatreisen & Trekking nach Maß

Alles aus einer Hand: Unser berghorizonte Büro in Nepal bietet Ihnen einen exklusiven und einzigartigen Service an, dazu wird alles aus einer Hand organisiert d.h. ein Ansprechpartner vor Ort betreut Sie. Wir arbeiten zudem direkt mit dem Inhaber der Inlandsfluggesellschaft Yeti/Tara Air, Helikopter Airline, den Komfortlodges der Yeti Mountain Home Lodges, den Ker & Downey Lodges sowie dem Kasara 5* Resort im Chitwan Nationalpark und dem Gokarna 5* Hotel in Kathmandu zusammen! Wir bilden unsere Sherpa Guides (Sirdars) sehr gut aus - u.a. in der Mountain School in Kathmandu und sprachlich im Goethe Institut. Unsere einheimische Mannschaft kommt immer direkt aus den jeweiligen Bergregionen und kennt sich vor Ort bestens aus. Wir beschäftigen unsere Guides festangestellt und kennen alle persönlich!

Schwierigkeit:
ab 1.560,– €
16 Tage | Gruppen- oder Privatreise | 04.10. - 19.10.2014 | Lodge Trekking | Plätze frei

Nepal Manaslu Umrundung "Trekking zum Berg der Seele"

Die Trekkingtour um den 8163m hohen Manaslu ist seit ca. 3 Jahren als Lodge zu Lodge Tour durchführbar. Geprägt von Einsamkeit, ethnische Minderheiten und fern der üblichen Touristenroute durchwandern Sie fast alle Klimazonen, vom Dschungel bis über den 5110m hohen Larke Pass im ewigen Eis. Die Manaslu Trekking Runde ist unsere Reiseempfehlung für 2014 & 2015! 

  • Vom Dschungel bis zum ewigen Eis des Manaslus
  • Neue und einsame Lodge Trekkingtour rund um den 8163m hohen Manaslu
  • Larke Pass (5110m) und Manaslu Base Camp mit Panoramasicht auf den Manaslu
  • Ethnische Minderheiten: Tamang, Gurung, Nomaden, Sherpas und Tibeter
  • Gruppentermine 2014 & 2015 (siehe Reisedetails) und individuelle Privatreisen mit täglicher Anreise möglich
Schwierigkeit:
ab 3.350,– €
19 Tage | Privatreise | Komfortrundreise

Tibet & Nepal Reise "Vom Hochland Tibets zum Dschungel Nepals" Komfortreise über den Himalaya

Im Mittelpunkt dieser Himalaya Komfortreise stehen Tibet und Nepal. Sie werden deren Hauptstädte Kathmandu und Lhasa, die historischen Erben der buddhistischen Kultur, sowie deren Umland kennen lernen. Das Mt. Everest Base Camp auf der tib. Nordseite und die Dschungel Safari bieten einen einzigartigen Kontrast.

  • Kulturelle Höhepunkte im Kathmandu Tal und in Tibet 
  • Everest Base Camp von der Nordseite
  • Entspannung und Dschungel Safari im Chitwan Nationalpark
Schwierigkeit:
ab 7.590,– €
34 Tage | Privatreise | Komfort-Trekking, Jeep Tour, Everest Heliflug, Dschungel Safari & Rundreise

Nepal - Tibet - Bhutan "HIMALAYA 360°" Komfort Aktivreise der Extraklasse

Diese 34- tägige Himalayareise der Extraklasse bringt Sie nach Nepal, Tibet und Bhutan. Sie entdecken das tibetische Hochplateau und besuchen die Everest Nordseite, trekken von der Südseite ins Land der Sherpa und fliegen mit dem Heli zum Mt. Everest. Nach der Dschungelsafari im Süden Nepals entspannen Sie sich auf einer Rundreise in Bhutan.

  • 3 Himalaya Destinationen in einer Reise - Nepal, Tibet & Bhutan aktiv entdecken
  • Ausgewählte Komfortunterkünfte mit einem Hauch von Luxus und Tradition
  • Einsames Königreich Bhutan, Jeep Safari durch Tibet , Dschungel Exkursionen im Chitwan Nationalpark, Komforttrekking und Heliflug zum Mt. Everest
Schwierigkeit:
ab 4.450,– €
20 Tage | Privatreise | Komfort-Trekking, Everest Heliflug & Dschungel Safari

Nepal & Bhutan "Himalaya intensiv"

Eine Himalaya Reisekombination der Extraklasse! Von den eisigen Höhen des Mt. Everest Komforttreks geht es in das kleine Königreich Bhutan und anschließend in den subtropischen Dschungel. Zum Abschluß entspannen Sie sich noch im Chitwan Nationalpark in der neuen Kasara Komfortlodge und unternehmen eine Safari.

  • Komforttrekking in Nepal & Bhutan mit täglicher Durchführung
  • Helikopterflug zur Aussichtslodge "Kongde" auf 4.300m mit Blick zum Everest
  • Safari im Chitwan Nationalpark und Wellness im Dschungelresort "Kasara"
  • Weihnachts- und Sylvesterspecial vom 20.12.2014 bis 08.01.2015
Schwierigkeit:
ab 2.990,– €
12 Tage | Privatreise ab/bis Kathmandu | Komfort-Trekking, Everest Heliflug & Safari

Everest & Chitwan "Nepal Safari"

Eine Nepal Reisekombination der Extraklasse! Von eisigen Höhen in den subtropischen Dschungel. Sie trekken auf dem Everest Trek via Komfortlodges zum Kloster Thame, fliegen zum Frühstück zur Aussichtslogde Kongde mit dem Heli und genießen einen einmaligen Blick auf den Mt. Everest. Zum Abschluß entspannen Sie sich noch im Chitwan Nationalpark in dem neuen Kasara Resort.

  • Komforttrekking in den "Yeti Mountain Home" Lodges zum Mt. Everest
  • Helikopterflug zur Aussichtslodge "Kongde" auf 4.300m
  • Safari im Chitwan Nationalpark und Wellness im Dschungelresort "Kasara" 
Schwierigkeit:
ab 1.990,– €
21 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Komfortlodge - Lodge Trekking

Everest Base Camp Komforttrekking zum Kalar Pattar "Der Everest Klassiker"

Wer träumt nicht einmal im Leben davon dem Mt. Everest mit seinen legendären Geschichten, Mythen und Rekorden ganz nah zu sein. Sie trekken von Lodge zu Lodge zum Base-Camp und besteigen den 5.530m hohen Aussichtsberg Kalar-Pattar. Ein Traum für jeden Wanderer, Naturliebhaber und Bergsteiger geht in Erfüllung...

  • Everest Base Camp mit Gipfelmöglichkeit: Kalar Pattar (5.550m), Dingboche Ri (ca. 5.000m)
  • Panorama auf den Mt.Everest und viele andere Himalayariesen
  • Komfortlodges & Normallodges (kein Zelt/Schlafsackunterkunft) inkl. Vollverpflegung
  • Als individuelle Privatreise mit täglicher Anreise möglich
Schwierigkeit:
ab 2.130,– €
11.04. - 29.04.2014 | 19 Tage | Gruppen- oder Privatreise ab/bis Kathmandu | Komfort & Lodge Trekking

Everest & Ama Dablam Panorama Trekking "Die schönsten Höhenwege"

Der Everest Panorama Trek bringt Sie zum Ama Dablam Base Camp und auf einem beeindruckenden Höhenweg via Phortse und Kumjung nach Thame, von dort geht es zur Aussichtslodge Kongde. Es erwarten Sie einzigartige Aussichten auf die höchsten und schönsten Berge im Himalaya...

  • Die schönsten Höhenwege im Everest Gebiet
  • Für Trekking Experten und Genießer 
  • Kloster Tengboche, Amai Dablam Base Camp & Panorama Komfort Lodge Kongde auf 4.300m mit Everest-Blick
  • Gruppentermin: 11.04. bis 29.04.2014


"Yeti Mountain Home" Lodges - Kongde Komfort Panorama Lodge

Schwierigkeit:
ab 1.970,– €
11.04. bis 27.04.2014 | 17 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | "Yeti Mountain Home" Komfort Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Everest Genuss Trekking "Sherpa´s Trail"

Der Sherpa´s Trail ist ein Komforttrekking mit Genuß. Die Yeti Mountain Home Komfortlodges liegen in großartiger Lage mit Blick auf die höchsten Berge der Welt. Sie erwandern die Klöster Thame und Tengboche...

  • Trekking bis ca. 4000m
  • Komforttrekking ohne Schlafsack für Trekkingeinsteiger und Genießer
  • Kloster Thame, Tengboche und das Ama Dablam Base Camp


Yeti Mountain Home Lodges "Namche Bazzar"

 

Schwierigkeit:
ab 2.090,– €
15.04. - 02.05.2014 | 18 Tage | Gruppen- oder Privatreise ab/bis Kathmandu | "Yeti Mountain Home" Komfort Lodge Trekking

Everest & Ama Dablam Komfort Trekking "Yeti´s Trail"

Im Herzen des Sherpa Landes wandern Sie zum weltberühmten Kloster Tengboche und besuchen das Amai Dablam Base Camp. Sie genießen besten Service auf dem Komforttrekking in den "Yeti Mountain Lodges". Die einheimischen Sherpa kümmern sich um Ihr Wohlergehen. Grandiose Ausblicke auf die höchsten Berge der Welt sind garantiert...

  • Die 7 schönsten Komfort-Lodges mit Zimmer, Bett, Bad und Dusche im Everest-Gebiet
  • Für Trekking Experten und Genießer 
  • Kloster Tengboche, Amai Dablam Base Camp & Panorama Komfort Lodge Kongde auf 4.300m mit Everest-Blick
  • Gruppentermin: 15.04. bis 02.05.2014


"Yeti Mountain Home" Lodges - Kongde Komfort Panorama Lodge

Schwierigkeit:
ab 1.670,– €
09.04. - 22.04.2014 | 14 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | "Yeti Mountain Home" Komfort Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Everest Genuss Trekking "Kloster Thame"

Komforttrekking mit Genuß. Der Weg zum Kloster Thame ist aussichtsreich und teilweise noch ein Geheimtipp abseits der Hauptroute zum Mt. Evererst. Die Yeti Mountain Home Lodges bieten den Komfort eines Hotels und liegen großartig...

  • Komforttrekking ohne Schlafsack für Trekkingeinsteiger und Genießer
  • "Yeti Mountain Home" Komfortlodges mit Bett, Bad und Dusche
  • Kloster Thame, Sherpahaupstadt Namche Bazzar, Mt. Everest Blick


Yeti Mountain Home Lodges

 

Schwierigkeit:
ab 1.670,– €
13.04. - 26.04.2014 | 14 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | "Yeti Mountain Home" Komfort Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Everest Genuss Trekking "Kloster Tengboche" und dem Ama Dablam Base Camp

Mt. Everest, Kloster Tengboche, Ama Dablam Base Camp, Namche Bazzar...Der Everest Genuß Trek bietet die schönsten Ausblicke in Verbindung mit komfortablen Berglodges...

  • Komforttrekking ohne Schlafsack für Trekkingeinsteiger und Genießer
  • "Yeti Mountain Home" Komfortlodges mit Bett, Bad und Dusche
  • Kloster Tengboche, Ama Dablam Base Camp (4.600m)


Yeti Mountain Home Lodges

 

Schwierigkeit:
ab 1.750,– €
20 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | "Yeti Mountain Home" Komfort & Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Everest & Kongde Komfort Trekking "Auf einsamen Wegen zum Mount Everest"

Traumtrekking zum Everest! Namche Bazzar 3.440m, Kloster Tengboche 3.850m, Gokyo Peak 5.350m, Renja La 5.480m und der Kongde Trail 4.350m - das sind die schönsten Aussichtspunkte im Everest Gebiet...Der abschließende Höhepunkt bietet die neue Komfort-Lodge Kongde. Sie thront auf 4350m und bietet einen einmaligen Blick auf die Eisriesen Everest, Lhotse, Thamserku und Ama Dablam. Es ist wohl einer der schönsten Plätze der Welt!

  • Einsame und neue Route zum Mt. Everest mit dem Kongde Trail und dem Kloster Tengboche
  • Die schönsten Komfort Lodges / Lodges im Everest Gebiet
  • Gipfelmöglichkeit: Ngozumba Tse (5550m) und Gokyo Peak (5350m) mit der Überschreitung des Renja-La (5480m)
Schwierigkeit:
ab 1.420,– €
16 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Everest Softtrek "Lodge zu Lodge"

Trekkinggenuß zum kleinen Preis. Sie wandern von Hütte zu Hütte und sind in den Schlafsackunterkünften der "Normallodges" untergebracht. Das Trekking eignet sich besonders für Trekkingeinsteiger und als "Low Budget" Tour. Die Lodges sind einfach, sauber und lokale Unterkünfte der Sherpas.

  • Lodgetrekking mit Vollverpflegung von Hütte zu Hütte im Everest Gebiet
  • Kloster Tengboche & Thame mit Blick auf den Mt. Everest
  • Besonders zu empfehlen für Trekking-Einsteiger, Genießer und Individuallisten
Schwierigkeit:
ab 1.490,– €
22 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Lodge zu Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Everest - Trekking "3 x 5000m"

Gokyo-Peak 5370m, Cho-La Pass 5470m und Kallar-Pattar 5570m sind die Highlights der Trekking Tour zum Mt. Everest. Durch die gute Höhenanpassung können Sie sich immer weiter steigern und somit die schönsten Aussichtsberge und Pässe der Khumbu-Region besteigen. Grandiose Blicke auf die 8000er Everest, Lhotse, Cho Oyu und Makalu sind garantiert. Eine großartige Trekkingtour in Nepal erwartet Sie.

  • Gipfelmöglichkeit: Gokyo Peak (5360m), Kalar Pattar (5350m)
  • Überschreitung des Cho La Pass (5420m) zum Mt. Everest
  • Einsame Hochtäler zwischen Nepal und Tibet
Schwierigkeit:
ab 2.920,– €
26 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Komfort Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Everest & Annapurna Komfort Trekking

Annapurna & Everest - die beiden berühmtesten Bergregionen Nepals in einer Reise entdecken. Die Komfort Lodges "Yeti Mountain Home" in der Everest Region liegen in herrlicher Lage und sind nach ökologischen - traditionellen Grundsätzen gebaut. Das Annapurna-Gebiet entdecken Sie von Pokhara aus. Über gut ausgebaute Wege wandern Sie durch tiefgrüne Reisterrassen und durch Rhododendron-Wälder, die leuchtenden Eisriesen Nepals immer im Hintergrund.

  • Everest & Annapurna Kombination der beliebtesten Regionen in einer Reise
  • Aussichts Komfort Lodge "Kongde" mit Everest Blick
  • Die Komfort Lodges "Kerr & Downey" in der Annapurna Region und die "Yeti Mountain Home" Lodges in der Everest Region mit Zimmer, Bett, Bad und Dusche.
Schwierigkeit:
ab 1.790,– €
23 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | "Yeti Mountain Home" Komfort & Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Everest Trek - Von Jiri via Namche nach Gokyo zum Everest

Der "große Everest Trek" von Jiri - auf dem Landweg ins Khumbu Gebiet! Ihre Ziele sind wunderschöne Aussichtsberge. Von Gokyo geht es zum einsamen Renja La Pass.

  • Einsame und schöne Route zum Mt. Everest
  • Gipfelmöglichkeit: Ngozumba Tse (5550m) oder Gokyo Peak (5360m)
  • Überschreitung des Renja-La (5430m) zur alten Handelsroute zwischen Tibet und Nepal
Schwierigkeit:
ab 2.190,– €
23 Tage Privat- oder Gruppenreise ab/bis Kathmandu | Zelt Trekking

Nepal - Dhaulagiri Umrundung "Der weiße Berg"

Trekking der Extraklasse! Die Dhaulagiri Umrundung ist sehr ursprünglich und einsam. Nur wenige Trekker und Bergsteiger besuchen den "weißen Berg" - wie auch genannt wird. Hohe Pässe, gewaltige Gletscher und tiefe Täler prägen die Bergregion um den Dhaulagiri.

  • Passüberschreitung des French Col (5.370m), und Dhampus-Pass (5.260m) mit 6000er Gipfelmöglichkeit des Dhampus Peak
  • Dhaulagiri Base Camp mit einzigartigen Blicken in die eisige Dhaulagiri Nordwand
  • Abstieg durch das Kali Kandaki Tal - die tiefste Schlucht der Erde
  • Gruppentermine 2013 & 2014 (siehe Reisedetails) und individuelle Privatreisen mit täglicher Anreise möglich
Schwierigkeit:
ab 1.490,– €
19 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Nepal - Makalu Lodge Trekking zum Base Camp "Der große Schwarze"

Lodge Trekking zum Makalu 8481m, dem fünfthöchste Berg der Erde – der Makalu – ein wunderschöner Eis- und Felsriese im Grenzgebiet zu Tibet liegt sehr einsam und abgelegen. Das neue Lodge Trekking gilt als absoluter Geheimtipp und ist erst seit 2012 als Lodgetour durchführbar.

  • Neues einsames Lodge zu Lodge Trekking zum Makalu 
  • Vom Dschungel zum ewigen Eis ins Makalu Base Camp
  • 2 Pässe über 4000m, tolle Blicke auf die Makalu Südwand
Schwierigkeit:
ab 2.550,– €
20 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Zelt Trekking

Nepal - Kangchendzönga Trekking „Kangchenjunga - Fünf Schatzkammern des großen Schnees“

Der Kanchenjunga Trek ist noch ein absoluter Geheimtipp und bietet noch Einblicke in das ursprüngliche Nepal und ist zugleich eine Zeitreise in die Vergangenheit. Erleben Sie auf diesem einzigartigen Nepal Trekking ursprüngliche Natur vom Dschungel bis zum ewigen Eis.

  • Einsames und unbekanntes Trekking zur "Kantsch" Südseite
  • Ethnische Minderheiten und traditionelle Dörfer
  • Von der Dschungelregion bis zum ewigen Eis
Schwierigkeit:
ab 1.950,– €
24 Tage Gruppen- oder Privatreise ab/bis Kathmandu | Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Nepal Trekking - Manaslu & Annapurna Umrundung "Berg der Seele"

Auf dem Trekking umrunden Sie gleich zwei bekannte 8000er - den Manaslu und das Annapurnamassiv. Der Trek verläuft zunächst abseits der haupttouristischen Routen - durch beeindruckende Landschaften mit wilden Flussläufen und tiefen Schluchten mit dem Höhepunkt von zwei über 5000m hohen Pässen.

  • Manaslu & Annapurna Runde in einer Trekking Tour
  • 2 Passüberschreitungen des: Larke Pass (5.110m) und Thorong La (5.450m)
  • Lodge zu Lodge Trekking (kein Zelt!)
Schwierigkeit:
ab 1.870,– €
24 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Trekking | Tägliche Anreise möglich

Nepal - Tsum Valley und Manaslu Trekking

Das Tsum Valley bietet einsame Klöster, unverfälsche Kultur- und Naturschätze und ist wohl eines der interessantesten Ziele des 21.Jhd. Das Trekking im Tsum Valley in Nepal ist unsere Empfehlung für 2013...

  • Das unbekannte Tsum Valley = So war´s mal in Tibet....
  • Eisriesen zwischen Manaslu & Ganesh Himal
  • Erst seit 2007 für Asländer geöffnet
Schwierigkeit:
ab 1.890,– €
23.9. bis 09.10. oder 29.10. bis 14.11.2013 | 17 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Lodge zu Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Nepal - Mustang Lodgetrekking "Das mystische Königreich"

Nepal Trekking und Kulturreise in das einstige Königreich Mustang. Durch die isolierte Lage zwischen dem Himalaya und Tibet konnte die traditionelle buddhistische Lebensart der Bevölkerung bewahrt bleiben. Berghorizonte bietet nun exklusiv ein Lodge zu Lodge nach Mustang an.

  • Mustang - altes, isoliertes Königreich mit wenig bis keinem Tourismus
  • Exklusiv nur bei berghorizonte - das Mustang Lodge zu Lodge Trekking
  • Tibetische Kultur & Landschaft
Schwierigkeit:
ab 3.460,– €
25 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Zelt & Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Nepal - Narr Phu & Mustang Trekking

Ab sofort ist es möglich auf einer neuen Route nach Mustang hineinzuwandern: Das Tal von Naar ist nun für Touristen begehbar und das Trekking nach Mustang gestaltet sich dadurch ganz neu.

  • Naar Phu & Mustang in einer Reise verbinden
  • Absolutes Neuland auf der Trekkingkarte in Nepal
  • Extremes, einsames Pionier-Trekking
Schwierigkeit:
ab 1.850,– €
12 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Komfortlodge Trekking

Nepal - Annapurna Sanctuary "Ker & Downey Komfortlodge Trekking"

Sie trekken durch idyllisch gelegene Dörfer, durch eine sehr abwechslungsreiche Vegetation und immer vor der gewaltigen Himalayakulisse mit einzigartigen Blicken auf den Manaslu und die Annapurna-Kette. Die Komfortlodges Ker & Downey sind sehr komfortabel und liegen an den schönsten Plätzen...

Highlights

  • Buddhistische & Hinduistische Königstätten in Kathmandu
  • Vom subtropischen Terai zu den Eisriesen des Himalayas
  • Schöne Komfortlodges auf dem gesamten Trek
Schwierigkeit:
ab 1.280,– €
17 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Nepal - Annapurna Lodgetrekking mit Tilicho Lake und Thorong La Pass

Sie trekken von Lodge zu Lodge und umrunden das gewaltige Annapurna-Massiv. Grandiose Blicke auf die 8000er Annapurna und Dhaulagiri erwarten Sie. Höhepunkt des Trekkings ist der Abstecher zum Tilicho Lake und die Überschreitung des 5570m hohen Thorong-La mit seiner einzigartigen Aussicht auf die Himalayariesen

  • Abstecher von der Hauptroute zum einsamen und gewaltigen Gletschersee - Tilicho Lake
  • Überschreitung des Thorong La Passes mit 5460m Höhe zum Kali Gandaki Tal - der tiefsten Schlucht der Erde
  • Hindu Heiligtum und Pilgerort in Muktinath

 

Schwierigkeit:
ab 1.350,– €
16 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Zelt Trekking | Tägliche Anreise möglich

Nepal - Ganesh "Der einsame Ganesh Himal"

Der Ganesh Himal ist eine sehr einsame, ursprüngliche Region und von Kathmandu gut zu erreichen. Es leben hier einige Volksstämme wie die Tamang und auch die Sherpa haben sich angesiedelt. Vom heiligen Jaisuli See haben Sie tolle Blick auf den Himalaya.


  • Einsame Täler und unbekannte Eisriesen der Ganesh Gruppe
  • Heiligen Jaisuli See haben Sie tolle Blick auf den Himalaya
  • Volksstämme wie die Tamang und der Sherpa
Schwierigkeit:
ab 2.340,– €
21 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Lodge - Trekking | Tägliche Anreise möglich

Nepal - Mustang & Annapurna Trekking über den Thorong La Pass

Mustang & Annapurna Trekking - 2 Traumziele in einer Tour! Sie trekken von Lodge zu Lodge durch das mystische Königreich Mustang und überschreiten am Ende der Tour den Thorong La Pass mit 5.450m - ein Höhepunkt für jeden Bergliebhaber.

  • Mustang & Annapurna Trekking in einer Reise
  • Klöster und tibetische Kultur in Mustang
  • Eisriesen und 8000er Blicke vom Thorong La Pass (5.450m)
Schwierigkeit:
ab 3.090,– €
25 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Zelt Trekking | Tägliche Anreise möglich

Nepal - Dolpo - Shey Gomba-Trek

Einsamkeit und großartige Klöster bestimmen das Trekking in der Dolpo-Region. Sie wandern auf der alten Salz Handelsroute in Richtung Tibet und überqueren einsame Pässe von über 5000m Höhe

  • Expeditionsartiges Trekking in Dolpo
  • Überquerung von mehreren 5000m hohen Pässen
  • Erst seit 1990 für den Tourismus zugänglich und somit eines der letzten großen Abenteuer
Schwierigkeit:
ab 890,– €
12 Tage Privatreise Reisebaustein | Lodge Trekking | Tägliche Anreise möglich

Nepal Langtang Trekking

Die Langtang Region bringt Sie durch tiefe Wälder, an Klöster und Dörfer vorbei - immer vor der Kulisse des hohen Himalaja-Gebirges. Es ist ein leichter Einsteiger Treck - auch für Familien mit Kindern!

  • Königstätten im Kathmandu-Tal
  • Einsteiger Trekking
  • Das Volk der Sherpa und die ethnische Gruppe der Tamang
Schwierigkeit:
ab 650,– €
4 Tage | Privatreise | Tägliche Anreise möglich

Nepal - Chitwan Dschungel Safari

Dieser 4 Tages Reisebaustein in Nepal "Chitwan Safari" eignet sich besonders gut als Verlängerungsbaustein von einem Trekking oder aus Bhutan kommend. Zum Abschluß entspannen Sie sich noch im Chitwan Nationalpark in dem neuen Kasara Jungle 5* Resort.

  • Vielfältige Flora und Fauna
  • Dschungel Safari im Chitwan Nationalpark
  • Wellness im Dschungelresort "Kasara"
Schwierigkeit:
ab 8.850,– €
8 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu | Tägliche Anreise möglich

Nepal & Bhutan Exklusiv "Reisen wie ein König"

Mit dem Heli und einem Everest Sherpa Führer zum Everest und weiter in das verborgene Königreich Bhutan. Eine Reise die keine Wünsche offen läßt. Sie übernachten nur in den schönsten Hotels...

  • Mit dem VIP - Heli zum Everest "Breakfast in Kongde"
  • Wohnen wie die Könige im Boutique Hotel Dwarikas in Kathmandu
  • Ein Hauch vom Shangri La in Bhutan
Schwierigkeit:
ab 950,– €
Privatflug zum Mt. Everest | Tägliche Durchführung möglich

Nepal - Everest Heli Flug "Breakfast on Kongde"

Ein Helikopterflug der Extraklasse zum Mt. Everest und zum frühstücken zur Aussichtskanzel - Komfortlodge "Kongde" mit einzigartigem Blick zum Everest und vielen anderen Himalayariesen. Erleben Sie die einzigartige Bergwelt aus der Vogelperspektive.

  • Heli Flug zum Everest
  • Frühstück in Kongde (4.250m) mit Blick zum Mt. Everest 
  • Einzigartige Blicke in die Eiswelt der höchsten Berge der Welt
Schwierigkeit:
ab 330,– €
5 Tage | Privatreise | Transferbaustein für unsere Bhutan, Nepal und Tibetreisen | Tägliche Anreise möglich

Nepal "Das Kathmandu Tal" Reisebaustein

Unser Nepal Kathmandu Transferbaustein eignet sich besonders gut als Ergänzung zu einer Bhutan, Tibet oder Nepalreise.

  • Kulturelle Höhepunkte im Kathmandu Tal
  • Flexible vorort Betreuung durch unser Team
  • Komfortable 5* Hotels

Trekking in Nepal

Trekking in Nepal ist wohl die intensivste Form des Reisens, um das wunderschöne Land Nepal kennenzulernen.

Es gibt in Nepal weit über 100 Trekkingrouten, wobei sich die meisten Trekker für den Annapurna Trek oder den Everest Trek entscheiden. Unsere persönliche Empfehlung ist aktuell der Manaslu Trek und der Everest Trek auf einsamen Routen. Es sind 2 sehr eindrucksvolle Wanderungen in Nepal, die wir 2012 und 2013 ganz aktuell für unsere Gäste getestet haben. Sie dauern zwischen 12 und 20 Tage und je nach Zeit und Kondition können die Trekking-Etappen ganz individuell zusammengestellt werden. Unsere Guides, Lodges, Logistik, Verpflegung und Tagesetappen sind optimal zusammengestellt und bieten eine sehr gute Qualität.

In Nepal ist die Kombination aus Rundreise/Trekking die beste Empfehlung. Ebenfalls läßt sich Nepal sehr schön mit Bhutan, Sikkim, Indien oder Myanmar Reisen verbinden. Durch unsere hervoragenden Beziehungen in das Dep. of Tourism sind auch Sonderpermits in sehr abgelegene Regionen Nepals möglich.

Alle berghorizonte Reisebeispiele für Nepal können Sie als Alleinreisender oder als Kleingruppe mit Freunden oder als Familie unternehmen. Sprechen Sie uns auf Ihre ganz persönliche Nepal Wunschreise an - wir gestalten Ihr Reiseprojekt nach Maß...

Klima in Nepal auf dem Trekking

Klima und Ausrüstung

Beim Trekking nach in Nepal können Sie oberhalb von rund 2.500m klimatische Bedingungen erwarten, die denen im Alpenraum auf rund 1.000 m entsprechen. Im Frühjahr ist es untertags angenehm warm, in den Nächten kühlt es bis etwa Null Grad ab. Im Herbst ist es tagsüber bei sonnigem Wetter und Windstille sogar angenehm warm, in den Nächten dagegen kann es kalt werden, im Herbst bis -10 Grad, im Winter auch noch darunter. Gelegentlich kann es Schnee geben. Für das Trekking genügt ein Tagesrucksack mit Regenschutz, Mütze, Fotoausrüstung, Sonnenschutz/Hut, Wärmekleidung, Thermosflasche usw. Stabile, knöchelhohe, wasserdichte Trekkingschuhe und Trekkingstöcke zum Gehen und insbesondere Bergabgehen sind sehr nützlich. Der Sirdar (Sherpa-Bergführer) führt das Team. Die Sherpas (Träger) transportieren das Hauptgepäck. Die Bekleidung muss einen wirksamen Schutz gegen Sonne, Kälte (bis -10 Grad), Wind, Schnee und Regen bieten. Auch eine leichte Daunenjacke /Primaloftjacke, Handschuhe und Mütze sollte nicht fehlen. Um Erkältungen vorzubeugen sollte auch nachts eine Mütze getragen werden und das Haare waschen mal zurückstellen.

Lodge Trekking in Nepal

Wandern Sie in Nepal ganz komfortabel und mit leichtem Gepäck von Lodge zu Lodge. Das Everest und Annapurna Gebiet sind die beiden Traumziele in Nepal. Sie werden von einheimischen Sherpas (Guides) begleitet, die Ihnen Land und Leute näherbringen. Sie genießen auf unseren Trekkingtouren Vollverpflegung und schlafen bei einheimischen Familien in sauberen Zimmern. Unsere Geheimtipps sind die für ein Lodgetrekking neu erschlossenen Regionen Manaslu - Umrundung, Tilicho Lake/Annapurna Region, Mustang Trekking, Jiri - Everest Gebiet. Gerne gestalten wir Ihnen auch ein Lodgetrekking ab eine Person. Sprechen Sie uns an.

>>>Zu unseren Trekkingreisen in Nepal<<<

 

Komfort Trekking in Nepal zum Mt. Everest in den "Yeti Mountain Home" Lodges

Genießen Sie die Vorzüge von Komfort und Luxus, die sich mit Ökologie und traditioneller - einheimischer Kultur verbinden.

Die ganz neu entstanden ECO Komfort - Lodges im Himalaya bieten neben diesen Annehmlichkeiten auch noch eine einmalige Natur, Berg und Kulturlandschaft. In der Everest Region sind die Komfort Lodges einmalig und stehen in Lukla (2.800m), Phagding (2.650m), Monjo (2.900m), Namche Bazzar (3.440m), Thame (3.950m) und Kongde (4.350m). Dieser einzigartige Reiseverlauf bietet Ihnen "nur" unser Partner "Yeti Mountain Home" Lodges und wir von "berghorizonte" an - also ein zusammenhängendes Trekking von Komfortlodge zu Komfortlodge.

Eine optimale Akklimatisierung ist somit gewährleistet! Ohne Schlafsack und Zelt erwandern Sie sich mit unseren erfahrenen, englischsprechenden oder deutschsprechenden Guides die einzigartige Bergwelt. Die Komfortlodges im Everest Gebiet bieten komfortable Doppelzimmer mit Bad, WC und warmen Wasser. Sogar eine Heizdecke und Elektroheizung sorgen auch im Winter für ein komfortables Trekkingabenteuer zum Mt. Everest.

Als Exklusivpartner mit den Yeti Mountain Home Lodges (Vollservice) und der Yeti Airlines bieten wir Ihnen somit eine zuverlässige Grundausstattung um Ihre schönste Zeit im Jahr so angenehm wie möglich zu gestalten. Sie werden auch kulinarisch bestens versorgt und müssen sich um nichts kümmern. Ihre Begleiter - die Sherpas kümmern sich um Ihr Gepäck und Ihr Wohlergehen. Sie trekken durch idyllisch gelegene Sherpadörfer, vorbei an einsamen Klöstern und immer vor der gewaltigen Himalayakulisse mit einzigartigen Blicken auf den Mt. Everest.

>>>Unsere Everest Komfort Lodge Trekkingtouren in Nepal<<<

Immer mit dem Grundgedanken "Reisen mit Nachhaltigkeit" wird die Bevölkerung & Natur positiv unterstützt und beeinflusst. Meine Empfehlung für ein Komfortlodge Trekking in Nepal: Die "YETI MOUNTAIN HOME" Lodges mit dem Everest Soft Trek, Everest Panorama Trek, Annapurna Trekking und in den Anden in Peru die "MOUNTAIN LODGES OF PERU".

Zelt Trekking

Unsere Zelt-Trekking Touren führen Sie in einsame und sagenumwogene Königreiche. Es sind Reisen in einstige und verbotene Regionen, die für Touristen jahrelang geschlossen waren. Dolpo in Nepal, Mustang, Ladakh/Zanskar und die einsamen Achtausender Nepals. Sie werden auf unseren Zelt - Trekkingtouren von einem erfahrenen Sherpa-Team betreut, dass aus einer Küchenmannschaft, einem Guide, mehreren Trägern und Tragtieren besteht. Es werden Zelte, Liegematten, Mannschaftzelte, Toilettenzelt und Duschzelt gestellt und immer aufgebaut. Der Service in Bhutan, Ladakh, Tibet und Nepal ist einem First Class Luxus Trekking gleichzusetzen. Unsere Zelttrekking Empfehlungen in Nepal sind die Makalu, Dolpo, Kantschenzönga und Dhaulagiri Region. In Bhutan und Ladakh ist Trekking nur im Zelt möglich. Dafür genießen Sie einen perfekt,- logistisch abgestimmten Service der bei berghorizonte ganz groß geschrieben wird! Christian Schubert - Inhaber von berghorizonte testet und gibt die hohen Trekkingstandards vor. Er berät Sie auch gerne persönlich und gibt Ihnen seine Geiheimtipps weiter.

Ausrüstungstipps

Ausrüstungsliste:

Für die An- und Abreise leichte Freizeitbekleidung, lange Hose, Soft-Shell Fleece für den Flug (Klimaanlage oft zu kühl eingestellt-Erkältungsgefahr!)

Im Hotel können Kleidung und sonstige Sachen deponiert werden.

Auf dem Trekking:

Grundsätzlich haben Sie 15 Kilo Freigepäck (Inlandsflug + Gewicht für die Träger) und noch 3-4 Kilo im pers. Tagesrucksack. Im Seesack/große Reisetasche die Sie nicht selber tragen, packen Sie den Schlafsack, Wechselkleidung, Kulturset, Medikamente etc. und die Sachen die Sie auf den Tageswanderungen nicht brauchen. Bei Ankunft in der Lodge wird Ihr Gepäck schon auf Sie warten. Auf den Tageswanderungen tragen Sie Ihren kleinen Rucksack ca. 15-30 Liter.

Packen Sie hier nur die notwendigsten Sachen hinein, die Sie wirklich nur tagsüber brauchen d.h. Sonnenbrille/Creme/Hut/Lippenschutz, Mütze, Handschuhe, Gore-Tex Jacke, Daunen/Primaloft Jacke, Soft-Shell Jacke, Stöcke, Fotoausrüstung, Thermosflasche, Taschentücher und persönliche Sachen nach eigenem Belieben. Unterwegs haben Sie immer die Möglichkeit kleine Snacks und Getränke in den am Weg liegenden Teehäusern zu erwerben.

Hier ein paar Ausrüstungstipps:

  • Allgemeine persönliche Freizeitbekleidung (An-u. Abreise)
  • 2x Funktionsunterwäsche kurz (nach eigenem Ermessen)
  • 2x Funktionsunterwäsche lang (lange Unterhosen)
  • 3 T-Shirts (je nach persönlichen Bedarf)
  • 1 Trekkinghose
  • 1 Soft-Shell Hose oder Hose aus Schoeller Material (wind/wasserabweisend)
  • 1 Soft-Shell/ Gore-Tex Jacke (wind/wasserabweisend)
  • 1 leichte Fleece Jacke
  • 1 Power Fleece-Stretch Jacke
  • 1 leichte warme Daunenjacke/ Primaloftjacke
  • 2 Paar Socken dünn (je nach Bedarf)
  • 2 Paar Socken warm (Skisocken, Trekking/Wandersocken lang)
  • Handschuhe
  • Seesack oder große Reisetasche
  • Teleskopstöcke ( je nach Gewohnheit)
  • warme Mütze
  • Halstuch-Fleecetuch
  • Sonnenhut/Kappe
  • Sonnenbrille (hoher UV-Schutz)
  • Trekkingschuhe (hoch)
  • leichte Turnschuhe ( für die Lodge und An-u. Abreise)
  • Flip Flops
  • Seidenschlafsack/warmer Daunenleichtschlafsack (auf dem Zelttrekking warmer Daunenschlafsack bis -10 Grad Komfortbereich
  • leichter Tagesrucksack 15-30 Liter
  • Stirnlampe oder Taschenlampe
  • Taschenmesser (bei den Flügen nicht ins Handgepäck nehmen!)
  • Thermosflasche (1 Liter)
  • individuelle Apotheke ( Medizin, Nasentropfen, Persönliches etc.)
  • 1 Rucksackapotheke für die Tagestouren ( Blasenpflaster/Pflaster, Verband, Leukoplast-          Tape, Ibuprofen, Persönliches etc.) mehr im Anhang. Sonnencreme LSF 30
  • Lippenschutz LSF 50
  • kleines Reise/Trekkinghandtuch
  • Kulturbeutel (Ökoseife, Zahnbürste etc. persönlichen Sachen möglichst kleine Verpackungsgrößen
  • Feuchttücher abgepackt/Handgel zum Desinfizieren(ohne Wasser)
  • OLBAS - Heiltropfen (jap. Heilöl)
  • Dokumente wie Reisepass (mind. 6 Monate gültig + Kopie), Flugtickets etc...
  • 2 Passbilder
  • Bargeld (Euro, Dollar, CHF kann in Kathmandu an der Bank getauscht werden oder Sie ziehen sich Geld am Bankautomaten mit Ihrer EC-Card)
  • Kreditkarte (je nach Belieben)
  • Taschentücher
  • Kaugummis, Bonbons (wegen der trockenen Luft)
  • MP 3 Player, I-Pad/Pod, Tagebuch, Lesestoff, Kugelschreiber
  • Persönliche Sachen wie Foto/Kameraausrüstung/Fernglas/Akkus/Ladegerät/ etc....

Für weitere Fragen, Anregungen und Verbesserungswünsche stehe ich gerne zur Verfügung.

Notizen:_____________________________________________________

Reiseapotheke zum Trekking

  • Kopfschmerzen/Fieber: Aspirin, Paracetamol
  • Kopfschmerzen in der Höhe: Ibuprofen 400mg Tbl. (hat sich bewährt)
  • Durchfallerkrankungen: Immodium akut, Kohletabletten
  • Magen/ Darmaufbau: Ärzte Rat einholen!
  • Antibiotika/Durchfall: Ärzte Rat einholen!
  • Antibiotika/Bronchitis: Ärzte Rat einholen!
  • Halsschmerzen: Dolodobendan, Dorithrycin
  • Gelenk-u. Muskelprobleme: Diclofenac
  • Heilsalbe/Hautantibiotikum: z.B. Bepanthen, Antibiotikum (Ärzte Rat)
  • Insektenstiche: Fenistil/Mücken/Insektenspray
  • Salbe: Voltaren-Gel
  • Herpes: Zovirax
  • Blasenpflaster: Compeed
  • Pflaster: Leukoplast Tape, Pflaster, Verband
  • NasensprayMeerwassernasenspray
  • Nasensalbe
  • Olbas - Tropfen
  • Elektrolyte
  • Magnesium
  • Individuelle Medikamente nach Bedarf

Für weitere Fragen und Antworten, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Sofern Sie miteinander bekannt sind, können Sie sich untereinander die Medikamente aufteilen um somit Kosten und Platz zu sparen!

Auch zum Thema Ausrüstung beraten wir Sie gerne und  unverbindlich. Unser Ausrüstungspartner das "Auf und Davon" in Fulda bietet Ihnen Ausrüstungsgegenstände zum Partnerpreis für Kunden von berghorizonte an. Senden Sie uns Ihre Ausrüstungswünsche und wir machen Ihnen ein gutes Angebot!

Allgemeines und Wissenswertes

Vor Beginn der Reise empfehlen wir Ihnen ein leichtes Grundausdauertraining (Bergwandern, Radfahren). Ihr Organismus muss gesund und belastbar sein. Ca. 3 Woche vor der Reise keine exzessiven Trainingseinheiten,  da wir erholt die Reise antreten wollen.

Eine sportärztliche Untersuchung ist empfehlenswert!

In Kathmandu sind Sie in einem sehr guten Hotel untergebracht. Jedoch ist der Hotelstandard nicht mit dem europäischen Niveau zu vergleichen.

Die meisten Trekkingtouren sind für geübte Wanderer gut zu machen, es erfordert aber trotzdem teilweise Trittsicherheit. Mit guter Kondition liegen die Tagesetappen bei ca. 3-6 Stunden Gehzeit, zwischendurch bleibt genügend Zeit für ein Lunch und um zu fotografieren oder einfach nur die wunderschönen Berge zu genießen. Die ersten Tage geht es langsam auf eine Höhe von 3.500m.  Mit  den eingeplanten Ruhetagen können Sie sich gut an die Höhe anpassen und die Umgebung erkunden. Die Gefahr einer Höhenkrankheit kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Wir empfehlen Ihnen langsames und stetiges Gehen, viel Trinken (4-6Liter) und nach einer Wanderung die nasse Kleidung wechseln bzw. eine Daunenjacke drüber zu ziehen. Sie wandern mit leichtem Tagesrucksack, das restliche persönliche Gepäck wird von den Sherpas getragen. Die Akklimatisierung und Sicherheit stehen bei allen unseren Touren an 1. Stelle. Lassen Sie sich persönlich zu Taktik und Strategie in der Höhe beraten. Auch zum Thema Ausrüstung beraten wir Sie gerne und  unverbindlich. Unser Ausrüstungspartner das "Auf und Davon" in Fulda bietet Ihnen Ausrüstungsgegenstände zum Partnerpreis für Kunden von berghorizonte an. Senden Sie uns Ihre Ausrüstungswünsche und wir machen Ihnen ein gutes Angebot!


Wetter Kathmandu by www.wetter-deutschland.com
Alles zum Wetter Deutschland