Ladakh - Kleintibet "Wanderfreude und Panoramawege" Lodge-Trekking

Preisübersicht
2 - 4 Personen
p.P.
1.390,00 €
5 - 8 Personen
p.P.
1.190,00 €
Einzelzimmer
p.P.
250,00 €
Alle Angebote werden für Sie individuell, unverbindlich und tagesaktuell auf Anfrage erstellt | Flüge werden optional angeboten und auf Wunsch hinzugebucht

12 Tage | Individualreise | Lodge Trekking | Tägliche Anreise

Reiseübersicht & Termine

Highlights:

  • Leichtes Genußtrekking von Lodge zu Lodge
  • Tibetische Kultur und einsame Klöster
  • Kleinere Pässe und ursprüngliche Natur

Charakter:

Auf unserem Lodge Trekking durch Ladakh haben Sie den besten Einblick in das Leben der Bevölkerung. Sie wandern von Tal zu Tal und Dorf zu Dorf, überschreiten auch einfache Pässe in rund 4.000m Höhe und schlafen in einfachen Lodges bei einheimischen Familien.

Anforderungen:

Trittsicherheit, Gesundheit und Kondition für Gehzeiten von 5 - 6 Std. sollten vorhanden sein. Die Pässe sind einfach zu überschreiten und bieten keine technischen Schwierigkeiten. Sie übernachten in einfachen, sauberen Lodges und Homestay Unterkünften bei einheimischen Familien und benötigen einen Schlafsack. Die sanitären Anlagen sind meistens draußen. Sie sollten unkompliziert und offen für spontane Begegnungen mit der Bevölkerung sein.

Termine: 

Als individuelle Privatreise ab 2 Personen ist diese Reise zum Wunschtermin mit täglicher Anreise und Durchführung möglich! 

Reisezeit:

Die beste Reisezeit für das Ladakh Lodge Trekking ist ab Mai bis Oktober. In diesen Monaten sind tägliche Anreisetermine möglich. Verlängerungs- und Anschlusstouren sind ebenfalls gestaltbar.

Leistungen inkludiert:

  • Sämtliche Transfers und Transporte
  • Sämtliche Eintritte zu oben genannten Sehenswürdigkeiten
  • Gepäcktransport auf dem Trekking
  • Permits
  • Unterkünfte lt. Programm im Gästehaus/Homestay/Hotel mit Verpflegung lt. Programm
  • Englischsprachiger Guide
  • Trekkinggebühren
  • Sicherungsschein

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Flugleistungen (auf Wunsch können wir Ihnen gerne entsprechende Flüge vermitteln)
  • Versicherungen (eine Reiseversicherung abzuschließen wird empfohlen)
  • Trinkgelder
  • Getränke
  • Visum für Indien
  • Impfungen
  • Zusätzliche Kosten, die durch Krankheit, Unfall, Routenänderung aufgrund von höherer Gewalt usw. Entstehen
  • Zusatzkosten, die durch Flugausfälle oder Verschiebungen entstehen

Stationen der Reise Zurück zur Übersicht

Programm:

Tag 1: Ankunft in Delhi und Weiterflug nach Leh. Abholung vom Flughafen und Transfer in ein ruhig gelegenes Hotel. Rest des Tages zur besseren Akklimatisierung ohne Programm. Es wird empfohlen den Tag ruhig im Garten zu verbringen. F,M,-

Tag 2: Nach einem ausgiebigem Frühstück geht es zu Fuß in die Stadt. Zum einen für eine erste Orientierung, zum andere um die ersten Highlights der Stadt kennenzulernen. Nach einem Mittagessen können Sie sich noch einmal etwas ausruhen und erst am späteren Nachmittag geht es weiter. Ein Taxi holt Sie ab und bringt Sie hoch zum Kloster Tsemo, von dem aus Sie die schöne Seite Lehs überblicken können. Zu Fuß spazieren Sie in das versteckt gelegene Kloster Samkhar und nach einer Besichtigung fahren Sie mit dem Taxi hoch zur Shanti Stupa, die zum Abschluß des Tages noch einem schöne Ausblicke bietet. F,M,-

Tag 3: Heute stehen die bedeutendsten Klöster des oberen Industals am Programm: Wenn Sie Lust haben, können Sie schon früh am Morgen an der Puja im Kloster Thikse teilnehmen, das nur eine halbe Autostunde von Leh entfernt liegt. Weiters stehen Hemis, eines der reichsten Klöster Ladakhs und die ehemalige Hauptstadt Shey mit seiner Burg-/Klosteranlage am Programm. Optional kann ein Stück auch zu Fuß zurückgelegt werden. F,M,-

Tag 4: Heute geht es los. Sie verlassen Leh Richtung Westen und fahren ins etwa 1 Stunde entfernte Likir. Bevor die heutige Wanderung beginnt besuchen Sie das zugehörige Kloster. Doch dann geht es von der ersten Passanhöhe wandernd in ca. 3-4 Stunden nach Yangthang, wo Sie im einfachen Homestay für die Nacht willkommen geheißen werden. F,M,A

Tag 5: Nach dem Frühstück folgen Sie dem Bach bis Sie ins nette Dorf Ullay gelangen, das schon auf knapp 4.000m liegt. Die heutige Wanderung wird auch wieder in etwa 4 Stunden ohne Pausen in Anspruch nehmen. Auch in Ullay erwartet Sie ein einfacher Homestay, doch die Gastfreundschaft der Besitzer entschädigt ums Vielfache für den gewohnten Luxus. F,M,A

Tag 6: Der einzige Pass der Tour, der auf über 4.000m Seehöhe liegt, steht heute am Programm. Wir wandern entlang alter Pfade ins für seine Wacholderbäume bekannte Hemis Shukpachan und entspannen uns im dortigen Homestay von der heutigen Etappe. F,M,A

Tag 7: Heute stehen gleich zwei Pässe am Programm: der Mebtek Laund der Lago La sind beide unter 4.000m und sollten der Höhe wegen nur noch wenig Mühe bereiten. In Ang erwartet uns bereits ein Taxi, das uns ins benachbarte Tinmosgang bringt, wo Sie die Homestays gegen ein schönes Hotelzimmer tauschen können. F,M,A

Tag 8: Die letzte Trekking-Etappe führt nach Khaltse, das am Leh-Srinagar-Highway liegt. Von dort aus geht es per Taxi ins Moonvalley bei Lamayuru, das nicht nur wegen seiner eindrucksvollen Landschaft sondern auh aufgrund des schönen Klosters als eines der wichtigsten Highlights Ladakhs gilt. Weiter geht es ins Resort nach Ulley Tokpo, wo Sie dem wilden Rauschen des Indus bei einem Glas Bier (oder einer Tasse Tee) lauschen können. F,M,A

Tag 9: Den heutigen Tag gehen wir etwas ruhiger an. Sie besuchen die Klöster Alchi (aus dem 11. Jhdt!) und Ridzong und bleiben die Nacht über im Resort am Indus. F,M,A

Tag 10: Nach dem Frühstück geht es retour nach Leh, wo Sie den Rest des Tages für Souvenir-Einkäufe oder einfach nur zum Relaxen nutzen können. F,-,-

Tag 11: Flug nach Delhi. Einmal in Delhi angekommen bringen wir Sie in ein nettes Deluxe-Gästehaus im Süden der Stadt. Am späten Abend bringen wir Sie zurück zum Flughafen.

Tag 12: Flug retour nach Hause.

https://www.berghorizonte.de/indien-ladakh/reisen-nach-ladakh/reiseangebot/ladakh-kleintibet-wanderfreude-und-panoramawege-lodge-trekking.html