Mongolei & Russland - Vom Steppenland zum Baikal See

Preisübersicht
2 Personen
p.P.
5.090,00 €
3 Personen
p.P.
4.950,00 €
4 Personen
p.P.
4.450,00 €
5 Personen
p.P.
4.390,00 €
6 - max. 8 Pers.
p.P.
4.090,00 €
Einzelzimmer im Hotel (7x)
p.P.
670,00 €
Einzel im Ger Camp (11x)
p.P.
370,00 €
Alle Angebote werden für Sie individuell und unverbindlich auf Anfrage erstellt | Int. Flüge werden optional angeboten und auf Wunsch hinzugebucht

21 Tage | 16.06. - 06.07.2016 | Gruppen- oder individuelle Privatreise

Reiseübersicht & Termine

Highlights:

  • Deutschsprachige, lokale Reiseleitung
  • Mongolei & Russland
  • Weite Steppen, Berge, Wiesen und Wüsten
  • Nomadenleben und Ger-Camp Romantik
  • Baikal See - größter Süßwassersee der Erde
  • Transsibirische Eisenbahn
  • Klöster und buddhistische Kultur
  • Komforthotels auf der Rundreise


Charakter:

Tief in Zentralasien erstreckt sich ein Land, dass 3x so groß wie Deutschland ist, es kaum ausgebaute Straßen gibt und das Leben immer noch in weiten Teilen nach alten Traditionen abläuft - die Mongolei ist reich an Stille, netten Menschen, wilder Natur und alter Kultur. Von den weiten Steppen geht es auf unserer Rundreise durch das weite Nomadenland und mit der Transsibirischen Eisenbahn weiter zum Baikal See. Entdecken Sie die wilde Schönheit der Mongolei und einen Hauch von Sibiriens Perlen. Eine Rundreise der Extraklasse erwartet Sie!

Termine als Kleingruppenreise:

  • 16.06. - 06.07.2016


Als Privatreise zum Wunschtermin mit täglicher Anreise und Durchführung von Mai - Oktober möglich! Individuelle Verlängerungen, Anreise- und Vorprogramme sind auf Wunsch möglich. Auch die Flüge, Stop-Over Programme, Hotels und Transfers gestalten wir auf Wunsch hinzu, sprechen Sie uns an! Diverse Festivaltermine in der Mongolei auf Anfrage.

Im Preis enthalten in der Mongolei

  • Bahntickets von Ulaanbaatar nach Ulaan- Ude (second class 4 bed compartment)
  • Alle Aktivitäten im Programm beschrieben
  • Hotelübernachtung in Ulaanbaatar **** twin / double Grundlage (3 Nächte)
  • Übernachtung im Gercamp (9 Nächte)
  • Öko Lodge (2 Nächte)
  • lokale, deutschsprachige Reiseleitung
  • Besichtigungskosten und Eintritte der geschützten Gebiete
  • alle Transfers mit dem 4WD japanischer Minibus
  • Mineralwasser, Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen (Picknick-Mittagessen während der Wanderungen) / spezielle Mahlzeiten und Abendessen wie in Reiseplan erwähnt (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Sicherungsschein

Nicht enthalten

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherungen
  • Getränke sowie alkoholische Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Visagebühr
  • Reiten

Im Preis enthalten in Russland

  • Alle Aktivitäten im Programm beschrieben
  • Hotelübernachtungen **** (2 Nächte: in Ulaan-Ude)
  • Camp Übernachtung (2 Nächte am Baikal See)
  • Mahlzeiten wie im Plan erwähnt
  • lokale, deutschsprachige Reiseleitung
  • Transferservice
  • Besichtigungskosten und Eintritte der geschützten Gebiete
  • Bahntickets (Ulaan Ude- Ulaanbaatar, second class 4 berth compartment)
  • Sicherungsschein

Nicht enthalten:

  • Internationaler Flug/Transport
  • Reiseversicherung
  • Visagebühr
  • Bootsfahrt
  • Getränke, Mineralwasser
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben

Stationen der Reise Zurück zur Übersicht

Anreise in Richtung Mongolei

Gerne gestalten wir Ihnen die Anreise aus Europa hinzu, sprechen Sie uns auf Ihre individuellen Wünsche an.

1. Tag: Die Hauptstadt der Mongolei - Ulaanbaatar

Ankunft am Flughafen von Ulaanbaatar. Unser Team heißt Sie herzlich willkommen und bringt Sie in die Stadt zum Frühstücken, anschließend Fahrt ins Hotel, wo Sie sich entspannen können. Am Nachmittag erkunden wir in einem ersten Stadtrundgang mit Besichtigungen u.a. den Hauptplatz, das Herz von Ulaanbaatar und das Nationalmuseum. Weiter geht es zum "Zaisan Denkmal", welches auf einem Hügel am Stadtrand gelegen ist. Vom Denkmal aus bietet sich ein herrlicher Panoramablick über die Stadt. Besichtigung des Bogd Khaan Winterpalast Museums. Mit einem Begrüßungsabendessen mit Folklore beschließen Sie den Tag. Übernachtung im Hotel **** "Best Western Premier Tuushin " F/M/A

2.Tag: Noyon Uul

Früh morgens fahren wir nach "Noyon Uul" und erreichen unser sehr hübsch gelegenes Gercamp, dass den interessanten Namen: "Geheime Geschichte der Mongolei" trägt (ca.115 km 1.5 Std). Wir unternehmen eine Wanderung durch die Wälder. Wanderung ca. 3 Std. Übernachtung im Gercamp "Geheime Geschichte der Mongolei" F/M/A

3.Tag: Weiter nach Amarbayasgalant

Heute geht es zum Amarbayasgalant Kloster 260km, 5Std, das Kloster ist eines der drei größten buddhistischen Zentren der Mongolei. Nach der Ankunft in Amarbayasgalant, besuchen und erkunden wir das Kloster. Das Kloster wurde zwischen 1727 und 1738 vom Mandschu-Kaiser gebaut, und ist dem großen mongolischen buddhistischen Führer Bogd Zanabazar gewidmet. Im Jahr 1937 wurde ein Teil des Klosters unter der sozialistischen Volksrepublik zerstört. Das Kloster wurde ausgiebig zwischen 1975 und 1990 mit Hilfe der UNESCO restauriert und ist heute in der Liste des UNESCO Weltkulturerbe eingetragen. Das Amarbaysgalant Kloster ist ein kostbares Kulturerbe der mongolischen Buddhisten. Wanderung ca. 2 Std. Übernachtung im Gercamp "Amarbayasgalant Urguu". F/M/A

4.Tag: Nach Moilt, Hanui Balig Fluß

Am Morgen fahren wir nach Moilt. ( Fahrt ca. 280km ca.5 Std.) Der Weg führt vorbei an der zweit größten Stadt Erdenet und dem erloschenen Vulkan "Uran Togoo". Später am Nachmittag erreichen wir unsere Moilt Öko Lodge. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. In der Gegend können Sie wandern oder Sie schwimmen im Fluss Haniu Balig. Abendessen. Wanderung ca. 2 Std. Übernachtung im Öko Lodge /Gercamp Moilt. F/M/A

5. Tag: Lernen Sie das Nomadenleben kennen

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine kurze Wanderung und besuchen eine Nomadenfamilie. Hier können wir das Nomadenleben und die Kultur der Nomaden bestens kennenlernen. Köstliche Quarkspeisen und weitere traditionelle Milchprodukten, sogar auch den Milchschnapps werden Sie probieren und dessen Herstellung kennenlernen. Heute wird Ihnen ein typisches mongolisches Mittagessen zubereitet. Nach der Pause erkunden wir die Landschaft und besichtigen Fels-u. Steinzeichnungen. Optional Pferdereiten. Öko Lodge/Gercamp Moilt. F/M/A

6. Tag: Ikh UUL

Wir werden heute unsere Reise nach Ikh Uul fortsetzen (Fahrt ca. 150km 3 Std). Spät am Nachmittag erreichen wir die wunderschöne Gebirgslandschaft von Ikh Uul. Unser Gercamp liegt am Ufer des Selenge Flußes. Ein Ausflug am Nachmittag führt uns durch die fruchtbaren Flusstäler des Selenges. Dieser größte Fluss der Mongolei ist ein bedeutender Zufluss des Baikalsees. Übernachtung im Gercamp "Goyul Khuree". F/M/A

7.Tag: Khuvsgul

Wir werden heute unsere Reise zum Khuvsgul See fortsetzen (Fahrt ca.200 km ca.3.5 Std). Unterwegs, in der "Murun" Stadt, besuchen wir im Stadtzentrum einen typischen Markt. Nach dem Marktbesuch geht die Fahrt weiter zu den berühmten Herschsteinen aus der Hunnen Zeit (200-300 Jahr v.Chr). Spät Nachmittags erreichen wir den Khuvsgul See. Übernachtung im Gercamp "Ashihai". F/M/A

8.Tag: Wanderung und Bootsfart

Der Khövsgöl-See ist 136 km lang, 40km breit und maximal 262 m tief. Durch seine meist tiefblaue Farbe ist er sehr eindrucksvoll. Mongolen nennen den See Dalai Eej "Meeres Mutter". Neben dem Schwestersee Baikal bietet "Sie" das zweitgrößte Frischwasser-Reservoir Asiens mit 70 % des Trinkwasser-Vorkommens in der Mongolei. Heute lernen wir die Wälder um das Seeufer auf einer Wanderung kennen und entdecken unzählige Wildblumen und Heilkräuter. Sie können auch einen Berg besteigen, um einen wahrhaft großartigen Panorama- Blick über den See zu genießen. Nachmittag oder Frühmorgens unternehmen wir eine Bootsfahrt ca.1 Std. Die Wanderung dauert ca.4 Std. Übernachtung im Gercamp "Ashihai". F/M/A

9.Tag: Jargalant - Heiße Quellen

Heute fahren wir zurück nach Murun und weiter nach Jargalant Soum (ca. 280km 6 Std). Sie erkunden die mit wunderschönen Blumen bedeckte Steppe. Über einige aussichtsreiche Bergpässe mit wunderschönen Blicken auf die Berge und Täler, geht es weiter und spätnachmittags erreichen wir unser Gercamp. Sie können hier in einem Thermalbad entspannen oder die einzigartige Landschaft einfach nur genießen. Wanderung ca. 1-2Std. Übernachtung im Gercamp"Jargalant". F/M/A

10. Tag: Terkhiin Tsagaan See

Die Entfernung zum Terkhiin Tsagaan See beträgt 90km und dauert ca. 2Std. Es ist ein erstaunlich schöner See, der vor vielen Jahrtausenden aufgrund eines Vulkanausbruchs entstand. Am Mittag erreichen wir unser Gercamp. Nachmittags werden wir zum Khorgo Berg wandern. Der Vulkan Krater liegt östlich des Sees Terkhiin Tsagaan und ist 200 Meter breit und 100 Meter tief. Der Nordhang ist mit einem sibirischen Lärchenwald bedeckt. Wanderung ca 4 Std. ca 13-15km. Übernachtung im Gercamp "Maikhan Tolgoi". F/M/A

11.Tag: Kharakhorum

Heute fahren wir nach Kharakhorum (ca. 300km Asphaltstaße). Am Chuluut Fluss entlang geht es durch eine Basaltschlucht. Die Fahrt geht weiter zur Tsetserleg Provinz Stadt vorbei an den Taikhar Felsen. Spät Nachmittags erreichen wir Kharakhorum, Chinggis Khan wählte diesen Ort im Orkhon Tal als Sitz seines Weltreiches. Schon Ende des 14. Jahrhunderts zerstörten Chinas Truppen den Ort. 200 Jahre nach seinem politischen Untergang begann die 2. Blüte Karakhorums: Hier entstand das erste buddhistische Kloster der Mongolei. Wir besichtigen die buddhistische Tempelanlage von Erdene Zuu. Wanderung 1-2 Std. Übernachtung im Gercamp "Dream Land". F/M/A

12.Tag: Khögnö Khaan Naturreservat

Wir fahren heute nach Khögnö Khaan ( ca.220km), eine schöne Landschaft - Granitfelsen Berge harmonieren hier mit Sanddünen, eine einzigartige Kombination mongolischer Berge, Wälder und gobiwüstenähnliche Landschaften sind hier an einem Ort vereint. Es folgt eine Wanderung durch die Sanddünen und Felsenformationen sowie die Besichtigung einer Tempelruine. Wanderung ca. 2-3 Std. Sie übernachten im Gercamp"Khögnö Khaan". F/M/A.

13.Tag: Retour nach Ulaanbaatar

Ulaanbaatar Stadt 340 km, die Fahrt verläuft zumeist über asphaltierte Straßen. Gegen Nachmittag erreichen wir den Khustai National Park. Hier beobachten wir die Przewalskii Pferde (Takhi - Wildpferde), die einzigen wirklichen Wildpferde. Ankunft in Ulaanbaatar und Transfer zum Hotel. Genießen Sie eine traditionelle Vorstellung und ein Abschiedsessen. Übernachtung im Hotel**** "Best Western Premier Tuushin " F/M/A

14. Tag: Zug nach Ulaan- Ude

Nach dem Frühstuck unternehmen wir einen kleinen Spaziergang zum Tempel Gandan, zentrales Heiligtum der Mongolei. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um die lebendige Stadt zu erkunden. Am Abend Transfer zum Bahnhof, Zugfahrt nach Ulaan-Ude. Übernachtung an Bord. F/M/A

15.Tag: Burjatische Hauptstadt

Heute fahren Sie den ganzen Tag mit dem Zug. Die Ankunft in Ulaan- Ude folgt am Abend. Abholung und Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel **** "Baikal Plaza"

16.Tag: Der berühmte, buddhistische Tempel & Baikal-See

Nach dem Frühstück besichtigen Sie Iwolginsky Dazan und erfahren mehr über den Buddhismus der Burjaten. Es ist das Zentrum der Buddhistischen Traditionellen Sangha Russlands und Sitz des XXIV. Pandito Hambo-Lama Damba Ajuschejew. Nach den Zerstörungen in stalinistischer Zeit wurde es wieder aufgebaut. Zu den Äbten des Klosters zählt Chambo Lama Itigilow. Das Kloster ist eine der größten und wichtigsten buddhistischen Tempelanlagen Russlands. Als Dazan ist es auch eine Universität. In den vier Fakultäten werden Philosophie, Theologie, buddhistische Medizin und Malerei unterrichtet.
Nach der Besichtigung fahren Sie weiter ca.170 km zu einem Touristencamp, das am Ufer des Baikal-See liegt. Genießen Sie das russische Bad und Sauna. Übernachtung im Hotel **** "Baikal Reviera" F/M/A

17.Tag: Wanderung am Baikal See

Sie wandern heute am Ufer des Baikal-Sees und deren wunderschöne Landschaft, Sie genießen die Ruhe und die sibirische Küche. Optional Bootsfahrt. Am späten Nachmittag fahren Sie zurück nach Ulan-Ude. Übernachtung im Hotel ****"Baikal Reviera" F/M/A

18.Tag: Zurück nach Ulaan- Ude

Sie frühstücken gemütlich im Restaurant des Camps und geniessen den letzten Morgen am Baikal See. Am Nachmittag fahren Sie nach Ulaan Ude zurück. Übernachtung im Hotel ****"Baikal Plaza" F/M/A

19.Tag: Fahrt zurück nach Ulaanbaatar

Am frühen Morgen Transfer zum Bahnhof. Zugfahrt nach Ulaanbaatar ( 06.00h) Übernachtung an Bord.

20.Tag: Ankunft in Ulaanbaatar  

Ankunft in Ulaanbaatar (05.50h). Transfer zum Hotel. Nach der langen Fahrt haben Sie Zeit zum Ausruhen. Am Nachmittag können sie Souveniers einkaufen und die Stadt auf eigene Faust erkunden. Die Mongolei ist berühmt für Produkte aus Kashmir Kamel & Yakwolle. Am Abend besuchen wir ein berühmtes Musik- und Tanzensemble "Tumen Ekh" und essen zum Abschied in einem gemütlichen Restaurant zusammen. Übernachtung im Hotel **** "Best Western Premier Tuushin " F/-/A

21.Tag: Heimreise  

Nachdem Frühstück im Hotel werden Sie von dem Team abgeholt und zum Flughafen gebracht. Sie fliegen heute nach Hause. Wir wünschen Ihnen einen guten Heimflug! B/-/-

https://www.berghorizonte.de/mongolei-reisen/reise-trekking-individualreisen/reiseangebot/mongolei-russland-vom-steppenland-zum-baikal-see.html