Bhutan mit dem Haa Tal & Bumthang

Bhutan Reisen in kleinen Gruppen

Bhutan berghorizonte Reisen in kleinen Gruppen | Nov. 2014

Bhutan_Bumthang Täler_Nov.14_1Liebe Patricia, lieber Herr Schubert,

Die Bhutan-Reise war wirklich wunderbar. Unsere Gruppe war, was nicht selbstverständlich ist für Leute, die sich vorher noch nie gesehen haben, sehr harmonisch. Das haben auch unsere beiden Guides Vishal und Namgay betont.

Die Organisation war hervorragend. Es hat alles geklappt bei Flügen und Abholung, auch in Delhi. Auch der Leki-Stock war zu meiner Begrüßung da. Er hat mir gute Dienste erwiesen bei den etwas unebeneren Wanderwegen. Der Bus, mit dem wir reisten, war groß, sodass wir uns gut verteilen konnten und der Fahrer hat großes Lob verdient für sein umsichtiges Fahren. Auch das Reiseprogramm hat meinen Erwartungen entsprochen sowie die Landschaft, die Leute …. Dank des umfangreichen Wissens von Vishal konnten wir sehr viel über die verschiedenen Klöster, ihre buddhistischen Ausrichtungen, die unterschiedlichsten Bodhisatvas, die Gebräuche etc., aber auch über das Land Bhutan, die Strukturen und die Historie  erfahren. Die Schwarzhalskraniche sind auch rechtzeitig im Phobjikha-Tal eingetroffen :-), so dass wir alle begeistert waren.

Was ich ebenfalls gut fand, war, dass wir uns bei den Wanderungen langsam an die Höhe gewöhnen und so unsere Kondition für den Aufstieg zum Tigernest am letzten Tag steigern konnten. Die beiden Verlängerungstage im Haa-Tal habe ich ja mit Heidi L. verbracht und das war auch alles bestens. Die im Haa Tal gelegene Lechuna Heritage Lodge sehr nett und gemütlich!

Die Hotels waren durchweg gut, besonders gut war natürlich das Naksel, Lediglich das Hotel in Jakar gab ein kleines Problem. Der Weg zum Zimmer ging über eine sehr schmale und in meinen Augen etwas gefährliche Treppe und im Zimmer schmurgelte die Steckdose durch, außerdem fegte der Wind vom Fenster über meinen Kopf hinweg und es war richtig kalt. Am nächsten Morgen bekam ich dann ein neues Zimmer und alles war gut.

Also war alles rundrum prima und ich habe die Reise sehr genossen! Anbei noch ein Foto, wie wir alle auf einer kleinen Anhöhe im Phobjikha-Tal sitzen und eines von Vishal, der uns dort einen kleinen Vortrag über die verschiedenen Ausrichtungen der Klöster gehalten hat. Und ein Blick auf das Gangkar Puensum-Massiv auf dem Weg ins Ura-Tal.

Ich wünsche Ihnen weiterhin so wunderbare Reisen zu organisieren!

Herzliche Grüße

Eva S. aus München

Bhutan Reisen

By | 2017-10-12T11:39:19+00:00 28 März 2015|Gästebuch, News, Reiseberichte|0 Kommentare