Bhutan Rundreisen als Kleingruppe

Rundreisen in Bhutan: Reisefeedback der Kleingruppenreise im April 2017.

Bei dem Bhutan Rundreisen Spezialisten berghorizonte waren wir in besten Händen. Dorji Gyeltshen, der Chefguide Unternehmens, sein Assistent Tashi und der Fahrer Dante waren ein perfektes Team, die uns alle Zeit gut betreut und Versorgt haben. Die Zusammensetzung der 7-köpfigen Bhutan Rundreisen war sehr gut gemischt. Bewundernswert war die fast 80-jährige Ulrike, um die sich meist der Assistent Tashi gekümmert hat. Ansonsten hat jemand aus der Gruppe diese Funktion übernommen.

Rundreisen in Bhutan: Das bunte Paro Klosterfest erleben

Die Auswahl der Hotels in Bhutan war ebenfalls gut. Alles guter Standard und sehr sauber und vor allem sehr freundliches Personal. Dorji ist besonders auf die Wünsche der Gruppe eingegangen. So wurden auch Alternativen zum Essen im Hotel wahrgenommen und zur Abwechslung auch lokale Restaurants besucht. Das Essen war rundherum gut und Dorji hat sich auch immer darum gekümmert, dass neben den angebotenen Standard-Buffets zusätzlich auch noch typische Gerichte wie Chilli mit Käsesauce sowie andere scharfe bhutanische Spezialitäten auf den Tisch kamen. Wir waren neugierig auf die Zubereitung von Momos und so hat Dorji für uns kurzerhand einen kleinen Kochkurs organisiert.

Bhutan – der Nationalsport Bogenschiessen

Besonders interessant war natürlich das Paro Tsechu und die Wanderung zum Tiegernest. Alle Wanderungen waren gut zu bewältigen und boten einen gute Abwechslung zu den teilweise atemberaubenden Fahrten über die doch sehr unwegsamen Straßen durch die Bergwelt. Aber unser Fahrer hat das alles mit sehr viel Routine und Können gemeistert.

Alle auf unserer Bhutanreise enthaltenen Programmpunkte waren sehr gut ausgewählt und zusammengestellt.

Es gab immer die Möglichkeit für einen Foto-stopp und es blieb auch immer noch genügend Zeit, eigenständig das Flair der jeweiligen Orte zu genießen. Mir ist aufgefallen, dass ich mich schon nach kurzer Zeit schon sehr heimisch gefühlt habe. Die Ruhe und Gelassenheit, sowie die überaus angenehme Art und Freundlichkeit der Menschen haben sich sofort übertragen. Fotografieren und Filmen war kein Problem, so dass ich sehr viel schönes Bild- und Videomaterial sammeln konnte. Die Bhutaner sind sehr kontaktfreudig und offen und sprechen zudem meist sehr gutes Englisch, so dass man mit ihnen in einer sehr entspannten Atmosphäre gut in Kontakt gekommen ist. Neben den vielen Klöstern hatten wir auch mehrmals Gelegenheit den Nationalsport, das Bogenschießen, live miterleben zu können.

Rundreisen als Kleingruppe sind sehr zu empfehlen.

Der gesamte Bhutan Reiseablauf hat perfekt funktioniert. Die mitgeführte Reiseapotheke habe ich nicht einmal in Anspruch nehmen müssen. Das Wetter hat auch gut mitgespielt und auch die Höhe hat keinerlei Probleme gemacht. Mit vielen schönen und positiven Eindrücken bin ich von dieser besonderen Reise zurückgekehrt.

Perfekte Qualität auf unseren Bhutan Rundreisen

Sowohl den Veranstalter Berghorizonte in Deutschland als auch sein Team in Bhutan kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Liebe Grüße, Theo Sulzmann / Neulingen

Zu unseren Bhutan Rundreisen

By | 2017-10-11T15:28:34+00:00 3 Mai 2017|Gästebuch, Reiseberichte|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.