Ladakh-Reise: Trekking mit der Familie

Ladakh-Reise: Mönch in Leh - Ladakh

Ladakh-Reise: Mönch in Leh – Ladakh

Ladakh-Reise Erfahrungsbericht & Feedback vom August 2016

Hallo Daniela, Hallo Herr Schubert,

erstmal herzlichen Dank für die Klasse Organisation der Ladakh-Reise mit unserer Familie. Es war ein sehr guter Mix aus Kultur, Trekking und Natur.

Die Ladakh-Reise hat uns sehr gut gefallen, es hat alles bestens geklappt und eigentlich haben wir nach der ersten Woche schon so viel erlebt, dass wir dachten die 3 Wochen sind schon vorbei.

Und wir haben am Tag nach der Rückkehr schon geschaut, wo die nächste Reise in diese Region Ladakhs hingehen könnte… 😉

Anbei unser Ladakh-Reise Feedback, wo Ihr für weitere Reisende ggfs. noch etwas optimieren könnte.

Delhi

War Optimal, insbesondere der Guide.

Ladakh

Der erste Tag in Leh mit nichts tun war richtig. Auch wenn wir das erstmal etwas verwunderlich fanden. Im Yartsa Guesthouse haben wir uns auch richtig wohl gefühlt.

Am zweiten Tag war der kurzfristig arrangierte Ausflug zum Public Teaching des Dalai-Lama schon mal ein Höhepunkt. Danke für die Flexibilität!

Dann war das Klosterfest in Thakthok der nächste Höhepunkt. Schön, dass das auf Nachfrage noch mit ins Programm kam.

Wenn man in Hemis ist, lohnt sich ein Abstecher hierhin auf alle Fälle. Zum einem wegen dem Tal, zum andern auch wegen dem doch anderen Kloster. Würde ich empfehlen mit in das Programm aufzunehmen.

Die Unterkunft in Likir war mit dem Blick zum Budda optimal. Nicht so schön war, dass das Esszimmer von der Küche getrennt war, so dass man keinen Kontakt zu den Ladakhi hatte. Das war in den nächsten beiden Guesthouse sehr viel besser.  Vielleicht findet man in Likir auch etwas Familiäreres?

Die Hotels in Tingmosgang und Ulleytokpo wäre sehr hochwertig, aber überhaupt nicht ladakhisch. Da hätten wir uns lieber noch mal ein Homestay oder Guesthouse in Tingmosgang gewünscht.  Schon wegen der einheimischen Menschen und des Essens. Da kann man ja vielleicht bei den Reisenden nachfragen?

Die letzte Etappe des Trekkings nach Kaltse war von der Aussicht am Pass her schön. Da dann aber jetzt eine Straße gebaut wird, war nur ca ein Drittel ein normaler Weg. Das würde ich nicht mehr empfehlen anzubieten. Ggfs ist ein öfters begangener Pfad der oben hinter dem Pass leicht links am Berg vorbei geht, eine Alternative?

Es ist schön, dass die Tage nicht ganz so vollgestopft waren. Da konnte man die Erlebnisse doch gut verarbeiten. Aber den Tag mit dem Besuch von Alchi und Ridzong hätte man locker noch mit der Fahrt nach Leh kombinieren können und dann dafür noch einen Tag im Osten für ein Tagestrekking nutzen können.

Haben noch eine Tour von Sabu nach Leh durch die Berge gemacht. Das waren knapp 2 Stunden und dann kommt man im NO oberhalb von Leh raus. Das ist auch eine kleine Tour, die man zum Einlaufen anbieten kann. Gvelpo kennt jetzt den Weg…

Tsomoriri

War definitiv ein Highlight auf unserer Ladakh-Reise. Sind am 2. Tag hoch zu den Nomaden und dann noch einen Hügel auf 5000m.

Im Norden und beim Ort sind jetzt bei der Flussmündung Schutzgebiete abgezäunt, die die Vögel schützen sollen. Laut einem Schild im Süden braucht man hier zum Betreten und zum Fotografieren ein extra Permit. Da halten sich derzeit nicht viele dran. Vielleicht könnt ihr ja mal klären, ob man da nun reindarf.  Unser Guide hatte im Camp einen Pflanzen- und Vogelführer besorgt und anscheinend erstmalig versucht, dann Vögel zu bestimmen. War lustig. ;-). Vielleicht kann man die Guides, die hier an den Seen aktiv sind, ja auch mal in diese Richtung (Ornithologie, Naturschutz) etwas mehr schulen?

Tsokar

War definitiv auch ein Highlight. Inklusive Wanderung an den See und Abstecher zum See. Und wir haben Kiangs und Schwarzhalskraniche gesehen.

Stok

Dort wurde jetzt der Buddah fertiggestellt und am 12.8. vom Dalai-Lama eingeweiht. Auf einem Bild in der Mitte ist er auch selbst abgebildet und hat das Bild auch signiert. Den haben wir uns am letzten Tag angesehen, verbunden mit einer Wanderung den Fluss hinauf bis zum ersten Camp auf 4000m Höhe. Das war eine einfache aber sehr schöne Tour, die ist ggfs auch zum Akklimatisieren geeignet. Ca 3 Stunden Laufzeit. 13 km.

Vom Palast in Stok hat man einen schönen Blick über das Industal. War schön zum Schluss noch einmal zu sehen, wo man überall war.  Würde ich auch als Abschluss empfehlen.

Unser Guide Gvelpo war immer sehr aktiv, hat auch einige neue Wege mit uns erkundet und war auch Drumherum gut informiert.

Namgvel als Fahrer ist sehr besonnen und sicher gefahren, so dass wir uns mit beiden sehr wohl gefühlt haben und definitiv gerne wieder mit Ihnen auf Tour gehen würden.

Agra war gut organisiert und das Hotel hat mit Pool auch gut gepasst. Das Büro vor Ort war zur Anreise und Abreise im Hotel und hat sich gekümmert, die beiden Guides waren auch Ok. Also alles bestens.

Am ersten Tag haben wir die Reihenfolge noch gedreht: erst das Fort, dann Taj Mahal. War schöner, weil man dort erst die Geschichte vom arrestierten König hört, schon mal einen schönen Blick hat und dann abends bei besserem Licht und mit weniger Besuchern im Taj Mahal ist.

Rückzu haben wir noch den Park auf der gegenüberliegenden Seite vom Taj Mahal mit eingebunden. Der Park selbst kostet zwar 200 Rupien pP Eintritt, hat sich aber von der Sicht her auf den Taj Mahal her sehr gelohnt. Zur Not kann man auch neben dem Park einen kostenlosen Blick haben. Diesen Abstecher würde ich auf alle Fälle empfehlen mit in das Programm aufzunehmen.

Danke noch für die Überraschung Fatehpur Sikri. Das stand zwar im Programm, hat uns aber gar nichts gesagt und ist definitiv einen Besuch wert und hat den Tag noch sehr gut abgerundet.

Das Duschzimmer vor Abflug selbst im Ashoka Country Resort war ok. Zu essen gab es aber nur ein halbwarmes, liebloses Buffet zu überteuerten Preisen. Und das, wo wir uns noch auf ein schönes indisches Dinner gefreut hatten. Und die Dusche war auch nicht wirklich warm. Und irgendeine Maschine hat fast die ganze Zeit nur Krach gemacht.

Vielleicht findet man hier doch etwas Besseres zum Abschied…?

@Herr Schubert

Die Arzneiliste müsste man mal überarbeiten, manche Medikamente sind gar nicht mehr in D zugelassen

Wegen der doch sehr trockenen Luft würden wir noch die Mitnahme von Nasencreme (vaseline), Nasen Befeuchtungsspray und eines guten Lippenbalsamempfehlen

Vielen Dank noch mal für die wunderbare Ladakh-Reise und viele Grüße nach Ladakh – Leh / Füssen

R. H. Herrsching

Zu unseren Ladakh-Reisen & Trekking Touren

08.Aug Abflug von München
09.Aug Ankunft in Delhi. Transfer ins Gästehaus. Nachmittag Sightseeing in Old Delhi, Rickshaw-Fahrt, Connaught Place & India Gate. F
10.Aug Flug nach Leh. Start der Ladakh-Reise, Transfer ins Gästehaus. F
11.Aug Sightseeing in Leh: Basar, Altstadt & Leh Palast. Nachmittag: Tsemo, Samkhar, Shanti Stupa. F
12.Aug Morgenpuja in Thikse, Hemis, Shey. Optional Spaziergang von Thikse nach Shey. F
13.Aug Besuch des Thaktok-Klosterfestes & Fahrt nach Likir. F,M,A
14.Aug Trekking nach Yangthang. F,M,A
15.Aug Trekking nach Hemis Shukpachan. F,M,A
16.Aug Trekking nach Ang und Fahrt nach Tingmosgang. F,M,A
17.Aug Trekking nach Khaltse und Fahrt nach Lamayuru. Danach Fahrt nach Ulley Tokpo. F,M,A
18.Aug Besuch von Alchi und Ridzong. F,M,A
19.Aug Fahrt nach Leh. F
20.Aug Fahrt zum Tsomoriri. F,M,A
21.Aug Wanderung nach Korzok Phu und/oder entlang der Küste. F,M,A
22.Aug Fahrt nach Tsokar. F,M,A
23.Aug Fahrt nach Leh. F
24.Aug Freier Tag in Leh. Optionale Wanderung von Gyamsa nach Phyang oder Rafting. F
25.Aug Flug nach Delhi und Fahrt nach Agra. Besuch des Taj Mahal am Abend F
26.Aug Sightseeing in Agra (Red Fort) und Fahrt nach Delhi über Fatehpur Sikri. F
27.Aug Flug nach Hause.
Unterkünfte
Zimmer Hotelname Ort From To
1 Dreibettzimmer Tree of Life Delhi 08.Aug 10.Aug
1 Dreibettzimmer Yartsa GH Leh 10.Aug 13.Aug
1 Dreibettzimmer Likir VHS Likir 13.Aug 14.Aug
1 Dreibettzimmer Yangthang VHS Yangthang 14.Aug 15.Aug
1 Dreibettzimmer Hemis Shukpachan VHS Hemis Shukpachan 15.Aug 16.Aug
1 Dreibettzimmer Namra Hotel Tingmosgang 16.Aug 17.Aug
1 Dreibettzimmer Ulley Ethnic Resort Ulley Tokpo 17.Aug 19.Aug
1 Dreibettzimmer Yartsa GH Leh 19.Aug 20.Aug
1 Dreibettzimmer Tsomoriri Deluxe Camp Korzok 20.Aug 22.Aug
1 Dreibettzimmer Thukje Resort Thukje 22.Aug 23.Aug
1 Dreibettzimmer Yartsa GH Leh 23.Aug 25.Aug
1 Dreibettzimmer Howard Park Plaza Agra 25.Aug 26.Aug
Duschzimmer Ashoka Country Resort Delhi 26.Aug
By | 2017-10-11T16:18:08+00:00 4 September 2016|Gästebuch, News, Reiseberichte|0 Kommentare