Bhutanreisen mit Kindern & Familie

Liebes Berghorizonte Team,

ein herzliches Dankeschön für die individuelle und liebevolle Planung unserer Reise nach Bhutan, die ich im Herbst 2017 gemeinsam mit meiner dreizehnjährigen Tochter unternommen habe.

Bhutanreisen mit Kindern

Es war für uns beide eine besondere Reise, bei der wir als Team unterwegs waren. Das in „pubertären Zeiten“ bisweilen schwierige Mutter-Tochter-Verhältnis änderte sich von der typischen Eltern-Kind-Interaktion zu einem partnerschaftlichen Miteinander. Gemeinsam trotzten wir widrigen Wetterverhältnissen sowie einem Schneesturm und zusammen meisterten wir die anstrengenden Tagesetappen während unseres Trekkings. Das besondere auf dieser unvergesslichen Bhutanreise war, dass wir von unseren Gastgebern, den Guides, der Trekkingmannschaft und den Fahrern nicht wie Touristen, sondern wie liebenswerte Gäste behandelt wurden. Spontane Änderungswünsche wurden möglich gemacht und es war dem gesamten Team spürbares Anliegen, dass diese Reise nach Bhutan in positiver Erinnerung bleibt: Unvergessliche Erlebnisse und berührende Kontakte bereichern unseren persönlichen Lebens-Erfahrungs-Schatz – Bhutanreisen mit Kindern kan ich sehr gut als Bereicherung der Lebenerfahrung empfehlen..

Wir haben uns sehr wohl gefühlt und würden diese Reise nach Bhutan mit dem Team von Berghorizonte jederzeit wieder unternehmen.

Das Bild zeigt uns auf knapp 4000 Metern Höhe vor einer Klostereremitage, in die sich Mönche zur Klausur zurückziehen. Im Bildhintergrund sieht man einen dieser Männer bei seiner Meditation auf dem Felsen sitzend.

Danke für diese unvergessliche Zeit auf dem Dach der Welt in BHUTAN.

herzliche Grüße

Katja Linke

By | 2018-03-30T11:23:57+00:00 30 März 2018|Gästebuch, News, Reiseberichte|0 Kommentare