Feedback von der Bhutan Reise – Druk Path Trek und Bumthang

Sehr geehrter Herr Schubert,

gerade haben wir die Bhutanreise  nochmal sehr lebendig uns in Erinnerung gerufen. Mein Mann hat eine sehr eindrucksvolle DVD von unserer Reise nach Bhutan angefertigt, die ca. 2000 Fotos und Filmsequenzen wurden in mühevoller wochenlanger Arbeit zur Präsentation zusammengefügt. Wir können nur in Superlativen von dieser Reise sprechen: das Land ist wirklich etwas Besonderes, Einmaliges, es gibt von unserer Seite nur Lobendes zu berichten. Wir waren ja schon im Vorfeld von Ihrem Arrangement total begeistert, ohne Sie wäre ja unsere geplante Bhutanreise zum Scheitern verurteilt gewesen. Also sind wir schon mit großen Erwartungen, allerdings auch mit etwas Skepsis, auf die Reise gegangen. Aber die perfekte Organisation setzte sich auch auf der Reise fort. Der erste begeisterte Eindruck von Ihrem Arrangement wurde auf unserer ganzen Reise bestätigt. Es gibt nur lobende Worte, das tolle Land, die einmaligen Menschen, die bezaubernde Architektur gehen zwar nicht auf Ihr Konto, aber es war alles sehr stimmig ausgewählt, der Guide und Fahrer waren bezaubernd, die Unterkünfte überraschend komfortabel ( hatten wir nicht erwartet , war aber schon ganz angenehm ), das Essen sehr vielseitig und außerordentlich schmackhaft , das Trekking zwar kurz, aber nichtsdestoweniger anspruchsvoll, zumal wir am Pass vom Schnee überrascht wurden und die Wege schwer passierbar waren, das wird uns ewig im Gedächtnis bleiben, die Crew sehr fürsorglich mit einem excellenten Koch! Wir können nur Danke, Danke, Danke sagen. Ihnen müssen aber auch die Ohren geklungen haben in der letzten Zeit, denn wir haben Ihre Internetadresse vielen schon weitergegeben, die sich dafür interessiert haben. Noch 1 Frage: wir hatten jetzt Besuch von einem Mitreisenden von unserer Mustang Tour. Nächstes Jahr möchte er die Makalu-Umrundung machen ( er war schon sehr viele Male in Nepal/Indien, in Bhutan vor 20 Jahren den Snowman Trekk!) , er konnte meinen Mann und mich davon begeistern, wir haben die Tour für den Herbst 2014 ins Auge gefasst. Bisher war unser Freund immer mit Hauser oder dem Summit Klub oder privat unterwegs, wir haben ihm natürlich sofort Berghorizonte empfohlen und fanden auch die Tour bei Ihnen. Er war nur erstaunt , dass es ein Hüttentrekking ist, ihm wäre ein Zelttrekking symphatischer als tanginfache Lodges, und natürlich auch uriger. Wäre das auch organisierbar? Vielleicht würden noch 2 Wanderfreunde von Mustang dazustoßen.

Übrigens, wenn Sie Interesse an der DVD hätten, lassen Sie es uns wissen.

Also nochmals vielen Dank , wir sind sehr glücklich, Sie per Zufall im Frühjahr im Internet entdeckt zu  haben.

Karla und Klaus Sch. aus Leipzig

Zur Bhutan Reise: Bhutan 2014 – Reise & Trekking „Bumthang und der Druk Path Trek“ + Paro Klosterfest

By | 2013-08-25T13:56:33+00:00 23 August 2013|Gästebuch|0 Kommentare